mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Carvomin Verdauungstropfen
Inhalt: 20 Milliliter
Anbieter: Klinge Pharma GmbH
Darreichungsform: Flüssigkeit zum Einnehmen
Grundpreis: 100 ml 34,95 €
Art.-Nr. (PZN): 2470514
Wenn Sie Carvomin Verdauungstropfen kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Carvomin Verdauungstropfen
Flüssigkeit zum Einnehmen
(12)
20 Milliliter 100 ml 34,95 € 7,95 €*
6,99 €
Carvomin Verdauungstropfen
Flüssigkeit zum Einnehmen
(9)
50 Milliliter 100 ml 23,98 € 14,95 €*
11,99 €
Carvomin Verdauungstropfen
Flüssigkeit zum Einnehmen
100 Milliliter 100 ml 19,49 € 26,95 €*
19,49 €

Beschreibung

Der natürliche Verdauungslöser

Rein pflanzlich mit Angelikawurzel, Benediktenkraut und Pfefferminze.

Carvomin unterstützt die Verdauungsfunktion, hilft bei Magen-Darm-Trägheit, aktiviert bei Appetitlosigkeit, entlastet bei Blähungen und Krämpfen und fördert zusätzlich die Magentätigkeit durch Bitterstoffe.

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Bei akutem Sodbrennen oder übersäuertem Magen empfehlen wir Ihnen, nach dem Essen zusätzlich Maaloxan einzunehmen. Während die pflanzlichen Tropfen eher ausgleichend wirken,  binden die im Maaloxan enthaltenen Wirkstoffe überschüssige Magensäure schnell und Sie sind bald wieder beschwerdefrei.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Traditionell angewendet zur Unterstützung der Verdauungsfunktion.
Diese Angabe beruht ausschließlich auf Überlieferung und langjähriger Erfahrung.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Nehmen Sie das Arzneimittel unverdünnt ein. Sie können das Arzneimittel aber auch mit Wasser oder Tee verdünnen.

Dauer der Anwendung?
Prinzipiell ist die Dauer der Anwendung zeitlich nicht begrenzt.
Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Bei einer Überdosierung kann es zur Alkoholvergiftung kommen. Insbesondere Kleinkinder sind sehr gefährdet. Setzen sie sich bei dem Verdacht auf eine Überdosierung umgehend mit einem Arzt in Verbindung.

Einnahme vergessen?
Setzen Sie die Einnahme zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene45-50 Tropfen1-4 mal täglichvor oder nach der Mahlzeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe
- Magenschleimhautentzündung
- Reizmagen, infolge erhöhter Säurekonzentration

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Gallensteinleiden

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel sollte in dieser Altersgruppe in der Regel nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Allergische Reaktionen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
- Vorsicht bei Allergie gegen Korbblütler (lateinischer Name = Kompositen), z.B. Arnika, Ringelblume, Schafgarbe, Sonnenhut und Kamille!
- Das Arzneimittel enthält Alkohol und stellt somit ein Risiko für Leberkranke, Alkoholiker, Epileptiker, Hirngeschädigte, Schwangere, Stillende und Kinder dar.

Wirkungsweise

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass das Arzneimittel bei bestimmten Beschwerden helfen kann. Wie die einzelnen Inhaltsstoffe wirken, konnte bislang in wissenschaftlichen Studien nicht nachgewiesen werden.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Tropfen = 23 Tropfen.

Alkohol: 58 Volumenprozent
Wirkstoff Angelikawurzel-Fluidextrakt+
Wirkstoff Benediktenkraut-Fluidextrakt+
Wirkstoff Pfefferminzblätter-Fluidextrakt+
entspricht Misch-Extrakt aus Angelikawurzel, Benediktenkraut und Pfefferminzblätter (1:3,3:3,3)927,5mg
Hilfsstoff Ethanol+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Als Alternative zu iberogast-schöllkraut Diskussion/Leber

23 von 28 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bernd.seeliger schreibt am 05.03.2018
Nehmen es als Alternative zu iberogast da wir durch die Medien verunsichert sind, die von leberschäden sprechen und diese Warnhinweise nicht im Beipackzettel stehen. Ich bin überrascht. Wirkt genauso und ist nicht so bitter. Klasse auch die Lieferung von Medpex. Schnell mit Gummibärchen....

Gute wirkung

14 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
monika E. schreibt am 07.11.2017
Also ich war erst skeptisch was wirkung angeht,aber nach guten bewertungen probierte ich die tropfen weil mir sehr oft komisch ist.ich muss dagen klasse helfen echt wenn der magen nicht so will.keine müde machende nebenwirkung wie das ja sehr oft bei anderen medikamente gegen unwohlsein ist.nach kurzer zeit hatte ich wirklich große linderrung und kann daheŕ nur empfehlen

sehr gut

13 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.03.2016
Ich liebe die Carvomin Tropfen und nutze sie schon seit viele Jahren. Schon kurz nach der Einnahme zeigt sich schon die positive Wirkung. . Auch ist es ein guter Preis und ich kann immer provisorisch eine Flasche in der Handtasche haben. Sehr zum empfehlen.

Super Tropfen

12 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.04.2014
Mein Vater hat die solange ich denken kann genommen und ich selbst nehme sie seit 40 Jahren und wir kommen ganz sicher nicht aus dem Osten der Republik. Sie helfen schnell und zuverlässig und sind das Einzige, was mir bei Blähungen wirklich hilft. Der Geschmack ist super. Wir machen die immer auf ein Stück Würfelzucker, das schmeckt richtig lecker. Meine Tochter schwört mittlerweile auch auf die Tropfen. Leider bekomme ich sie heute nicht mehr bei uns in der Apotheke, sondern nur noch übers Internet.

Hilft gut

12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.01.2019
Habe die Tropfen ausprobiert und bin zufrieden. Helfen mir gut gegen Magendruck und Blähungen. Nehme es als Austausch für Iberogast,was ja Leberschäden machen soll und es hilft mir genauso gut.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "C" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang