mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Magium K Forte
Inhalt: 100 Stück
Anbieter: Hexal AG
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,11 €
Art.-Nr. (PZN): 2881826

Meinung u. Testbericht zu Magium K Forte

Sehr hilfreich

3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Friedrich K. schreibt am 29.04.2021
Seit meiner OP für den Herzschrittmacher empfahlen mir die Ärzte Magium K Forte als tägliches Medikament. Für mich sehr Gut verträglich und unterstützend.

Magium k forte

37 von 38 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ambrosio B. schreibt am 26.09.2018
Sehr gutes Produkt mein Herzstolpern ist weniger geworden kann es nur empfehlen und der Preis stimmt auch würde es immer wieder kaufen ,,,,,,,,,,,,,,,,,,

Hilfreich und ohne Nebenwirkung

32 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.09.2018
Gegen meine Herzrythmus-Störungen nehme ich seit längerer Zeit schon Betablocker. Zur Unterstützung wurde mir von Meinem Hausarzt Magium K Forte empfohlen. Seit längerer Zeit deshalb empfinde ich die Rythmusstörungen nicht mehr so stark.

Begleitend zum Betablocker

29 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Petra S schreibt am 19.03.2018
Ich nehme die Magium K forte begleitend zu meinem Betablocker, weil ich in den letzten Wochen vermehrt wieder Herzrhythmusstörungen habe. Ich hatte diese Tabletten vor längerer Zeit schon einmal von meinem Hausarzt empfohlen bekommen, habe dann aber damit wieder aufgehört, weil alles gut war. Ich denke aber, dass ich sie jetzt dauerhaft nehmen werde, damit die Störungen nicht wieder auftreten. Habe es erst mit 2 x 1 Tablette probiert, dass ist aber nicht ausreichend. Man sollte schon 2 x 2 Tabletten nehmen. Super Preis in der Medpex-Apotheke.

Gut bei Herzrhythmusstörungen

36 von 36 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.12.2017
In den Wechseljahren habe ich mit Herzrhythmusstörungen zu tun, die sehr unangenehm sein können. Ein Magnesiumpräparat alleine war nicht ausreichend. Mit Magium K forte sind meine Rhythmusstörungen nahezu verschwunden. Ich nehme 2 x täglich 2 Tabletten ein.

Ein sehr hilfreiches Medikament

38 von 42 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Reinhold E. schreibt am 11.07.2017
Das Medikament wurde von meiner Frau schon " Vor Medpex " eingenommen. Sie leidet an Herzrythmusstörungen, und ist auf dieses Medikament angewiesen. Bei einem Arztwechsel wurde sie seinerzeit von ihm befragt, was sie denn von sich aus gegen die Herzrythmusstörungen mache, darauf sagte sie ihm, daß sie schon sehr lange das Magium forte dagegen einnnehme, und keine Störungen mehr empfinde. Daraufhin sagte der Arzt zu meiner Frau, daß er Ihr auch nichts besseres empfehlen könne. Sir soole es , wie gewohnt weiter einnehmen. Die wirkung hat auch nach langer Zeit der Einnahme nicht nachgelassen, der Gewöhnungseffekt ist ausgeblieben. Der Elektrolythaushalt war auch gestört, und hat sich seit Einnahme ebenfalls zu 80% gebessert.Der Allgemeinzustand ist seitdem sehr erfreulich.

Sehr empfehlenswert

29 von 31 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.03.2017
Seitdem ich Magium K forte nehme, brauche ich keine Betablocker mehr zu nehmen. Hierdurch fühle ich mich viel besser und bin nicht mehr so müde. Nachts kann ich fast immer ohne Probleme durchschlafen.

Sehr empfehlenswert

51 von 55 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.04.2016
Nehme das Medikament Magium K Forte auf Anraten meiner Hausärztin unterstützend zu meinen Herzrhythmusstörungen .Ich fühle mich mit dem Präparat sehr wohl und ausgeglichen . Kann es nur weiter empfehlen .

Seit Herz-OP

23 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.05.2015
Mein Vater hat die Tabletten nach Einsetzen eines Schrittmachers und Stents bekommen. Er nimmt sie jetzt auf Dauer täglich und ist sehr zufrieden damit. Der Preis ist hier für die Menge echt super. Werde sie immer wieder für ihn bestellen.

Zeitraum

38 von 51 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.01.2015
Mir wurde das Medikament im Krankenhaus verschrieben nach Vorhof-flimmern. Möchte wissen über welchen Zeitraum man das Magium K Forte Tabl. einnehmen kann oder ist es unbegrenzt. Grüße eddi

Empfehlenswert!

23 von 28 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.08.2014
Günstiges Mittel und auf jeden Fall wirkungsvoll. Seitdem ich die Tabletten nehme, habe ich keine Wadenkrämpfe mehr, daher hat sich der Kauf gelohnt! :-)

Sehr empfehlenswert

52 von 58 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.03.2013
Meinem Mann wurde nach seinem Herzinfarkt von einem hervorragenden Kardiologen unter anderem auch Magium K forte verschrieben, das die Krankenkasse leider nicht bezahlt. Da aber seine Werte inzwischen sehr gut sind, bleiben wir bei der Medikation. Wir sind sehr zu frieden damit und freuen uns, daß wir einen Weg gefunden haben, Magium K forte günstiger zu bekommen.

Regulierung d. Elektrolythaushalts.

19 von 26 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Reinhold E. schreibt am 01.12.2012
meine Frau leidet seit Ihrer Jugend an einer Scoliose, die sichheute (73 J )bei 93 Grad befindet;der li. Lungenflügel ist hier-durch auf ca.10% seiner Tätigkeit eingeschränkt.Die Folgesind u.a. massive Herz-u.Kreislaufprobleme.Ein hervorragender Kardiologe verordnete als Versuch vor langenJahren Magium forte unter Mitwirkung eines anderen Präpara-tes , welches wir auch über medpex beziehen,zur Propylaxe.Wir sind sehr zufrieden; Begleiterscheinungen haben sich weitestgehend zurückgebildet, sodaß ein einigermaßennicht ganz beschwerdefreies Leben durch dieses Medika-ment möglich ist;da es nicht von der Kasse übernommen wird,ist der finanzielle Aspekt; Versand durch medpex, füruns sehr wichtig, die Einsparung ist schon enorm.

Sehr gutes Produkt

55 von 63 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.06.2011
Diese Tabl. wurden mir vom Arzt verschrieben,weil ich zwischendurch Herzstolpern habe.Hatte seit der Einnahme keine Attacke mehr.Toi toi toi!!!!Aber nach Durchfall bzw Magendarm sollte man diese auch nehmen um den Elektr.Haushalt nochmal auszugleichen.

Wirkung gut

12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.09.2010
Dieses Produkt ist sehr empfehlenswert wenn der Magnesiumhaushalt bzw. Kaliumhaushalt nicht ganz stimmt. Z.B.nach einer Erkrankung. Es füllt es "Speicher" nachweislich (Blutwerte) wieder auf und das schnell und zuverlässig.

Gut fürs Herz

127 von 137 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.06.2009
Die MAGIUM K forte Tabletten enthalten Magnesium und Kalium. Laut Packungsbeilage soll man täglich 2 mal 2 bis 3 Tabletten einnehmen, entsprechend 4 bis 6 Tabletten pro Tag, aber auch nicht mehr. Die Tabletten dienen zur Unterstützung des Elektrolythaushalts. Magnesium ist für Knochen, Muskeln, Nerven und Enzymaktivitäten wichtig. Es hemmt die Blutgerinnung und ist damit ein Schutz vor Thrombosen, Arteriosklerose und Infarkten. Außerdem wird es in Stress-Situationen benötigt, da es die Adrenalin-Ausschüttung beeinflusst. Kalium spielt u.a. bei der elektrischen Reizausbreitung und beim Säure-Basenhaushalt von Zellen eine wichtige Rolle. Eine Störung des Kaliumgleichgewichts kann zu bedrohlichen Herzrhythmusstörungen bis hin zum Kammerflimmern führen. Diese Tabletten helfen hier gut!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang