mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
KELO-cote Silikon Gel zur Behandlung von Narben
Inhalt: 6 Gramm
Anbieter: Alliance Pharmaceuticals GmbH
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 283,17 €
Art.-Nr. (PZN): 1648312
GTIN: 03401598315304

medpex Empfehlung
Wenn Sie KELO-cote Silikon Gel zur Behandlung von Narben kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
KELO-cote Silikon Gel zur Behandlung von Narben
Gel
(4)
6 Gramm 100 g 283,17 € 18,95 €*
16,99 €
KELO-cote Silikon Gel zur Behandlung von Narben
Gel
(1)
15 Gramm 100 g 212,67 € 36,95 €*
31,90 €
KELO-cote Silikon Gel zur Behandlung von Narben
Gel
(3)
60 Gramm 100 g 121,50 € 89,95 €*
72,90 €

Beschreibung

Zur Prävention und Behandlung von hypertrophen Narben und Keloiden

Kelo-Cote reduziert Narben nachweislich und flacht sie ab, Juckreiz und Rötungen werden gemildert.

Die patentierte Crosslink-Technologie bewirkt die Bildung eines optimalen, vernetzten Okklusionsfilms, der das Narbengewebe hydratisiert.

Die Fibroblasten-Proliferation wird gehemmt, die Kollagensynthese verringert.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
11 von 17 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.02.2011
Ich habe das Gel zur Behandlung meiner Kaiserschnittnarbe benutzt. Leider dauert das trocknen des Gels sehr lange bis sich ein geschlossener Film bildet. Ansonsten habe ich das Gefühl dass meine Narbe damit dennoch schneller geheilt ist.
9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.01.2015
Ich habe die Salbe nach meiner Bandscheiben-OP und nach der Entfernung meiner beiden Muttermale benutzt. Ich bin sehr zufrieden damit, den wenn man diese Salbe zweimal täglich anwendet,bildet sich dickes Nabengewebe langsam zurück und bei mir bildete sich außerdem die Rötung ein wenig zurück.
8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2014
Dieses Narbengel wurde mir von meinem Arzt nach einer Schilddrüsen-OP empfohlen. Ich finde es sehr gut und meine Narbe ist deutlich unscheinbarer geworden. Es ist farblos und geruchlos und sehr ergiebig.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.07.2017
Nach meiner Operation habe ich ein anderes Narbenprodukt von meinem Arzt empfohlen bekommen, das jedoch schrecklich juckte und meine Haut rötete sich. Dieses jedoch ist geruchsneutral, praktisch nicht sichtbar, leicht aufzutragen und hat sicher dazu beigetragen, dass sich meine Narbenbildung so gut entwickelt hat. Der Preis mag etwas hoch erscheinen, aber es ist äußerst ergiebig.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "K" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang