× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
× Ihre medpex Versandapotheke wird seit dem 21.10.2022 von der Apotheke DocMorris N.V., Niederlande betrieben. Mehr lesen
versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Symbioflor 1
Inhalt: 50 Milliliter, N1
Anbieter: SymbioPharm GmbH
Darreichungsform: Suspension
Grundpreis: 1 l 275,80 €
Art.-Nr. (PZN): 996086

Meinung u. Testbericht zu Symbioflor 1

Fühle mich sehr entspannt

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.06.2020
Der Geschmack, Schale Salzwasser, ist gewöhnungsbedürftig. Zum Befinden kann ich subjektiv sagen, ich fühle mich gestärkt. Leichte Probleme anfänglich bei der Verdauung, konnte ich entgegenwirken mit Lebensmitteln.

Nach Antibiotikum

6 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
naui1972 schreibt am 02.09.2019
Meine HNO hat es mir nach der Gabe eines Antibiotikums wegen wiederkehrender Mandelentzündung empfohlen. Der Geschmack ist widerlich, aber wenn es hilft...

Bisher gute Wirkung

37 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.08.2016
Ich habe Symbioflor auf anraten einer Bekannten gekauft, da wir oft erkältet waren. Ich nehme es seit etwa 1 1/2 Monaten und war bisher nicht erkältet. Nun werde ich auf Symbioflor 2 umsteigen. Einen Punkt Abzug gibt es, da der Geschmack sehr gewöhnungsbedürftig ist und weil man es über Monate anwenden muss. Ansonsten bisher ein gutes Produkt.

Tolles Produkt

42 von 54 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jennifer N. schreibt am 07.07.2016
Ich nehme Symbioflor 1 immer ein wenn ich bemerke, dass eine Grippe im Anflug ist. Hilft sehr gut. Benutze es auch als Nasentropfen. Super Alternative zu normalen Nasentropfen

schmeckt nicht, aber hilft

34 von 39 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.12.2013
Auf Anraten einer Bekannten habe ich dieses immunstärkende Mittel ausprobiert. Es schmeckt leider sehr ekelhaft, was unangenehme ist, weil man es länger im Mund belassen muss. Andererseits hilft es aber, die Immunabwehr zu stärken, von dem her: Augen zu und durch!

imunstärkend - gut

16 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.02.2013
Ich habe nach einer langwierigen Grippe mein Immunsystem stärken wollen und wegen dem das Produkt gekauft. Ich bin im Shop über das Produkt gestolpert und die Bewertungen haben mich überzeugt. Daher habe ich mich für das Produkt entschieden. Und ich finde, dasses mir sehr gut bekommt. Und auch meine Erkältung wird besser und kommt nicht grad zurück. Ich würde es emfpehlen.

schmeckt nicht, aber es hilft !!!

54 von 65 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.04.2011
Ich habe das Produkt zufällig entdeckt und da ich und meine Kinder oft Atemwegserkankungen haben (bei mir als eine Folge von Hausstauballergie), probierten wir Symbioflor aus.Der Geschmack ist gewöhnungsbedürfitg, eins meiner Kinder hat deshalb auch mit der Einnahme abgebrochen. Natürlich schmecken die meisten Medikamente nicht gut, aber dieses unserer Meinung ganz besonders!Wenn man es allerdings regelmäßig runterwürgt zeigt sich auch ein guter Effekt !!! Wir sind jetzt seltener krank und selbst wenn wir mal krank sind, tritt die Heilung viel schneller ein als vorher !!!

Tropen für morgens und abends

10 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.02.2010
diese Tropfen wurden von der Kinderärztin verschrieben und wurden von unserem Kleinkind gut angenommen (zum Frühstück und Abendessen). Leider ist die Dosierung der Tropfen oft sehr schwierig, entweder kommt kein Tropfen oder so schnell das man schwer zählen kann. Hoffe das der Hersteller dieses Problem bald löst. Mittags haben wir die blauen Tropfen gegeben.

Symbioflor gegn Erkältungen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.05.2008
Seitdem unser Sohn Symbioflor bei einer Erkältung oder nach einer Magen-Darm-Grippe einnimmt, scheinen seine Abwehrkräfte viel schnelle in Bewegung zu kommen. Selbst die Genesungszeit hat sih seitde wesentlich gekürzt.

Eigentlich ok,....

23 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.03.2008
....aber der Preis ist ziemlich hoch.Ich habe eine sehr sehr starke Bronchitis/Tracheitis und deshalb 2 Antibiotikamittel einnehmen müssen, die leider nichts gebracht haben. Somit bin ich auf Symbioflor 1 gestoßen. Es soll nicht nur bei akuten Erkrankungen helfen, sondern gleichzeitig auch das Imunsystem stärken.Mit einer Flasche 50ml kommt man circa 3-4 Tage aus, wenn man 3 x 30 Tropfen einnimmt.Man sollte als Kur schon 3 oder besser 4 Flaschen einnehmen.

Symbioflor

5 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.01.2008
Eigentlich habe ich das Mittel für meinen Sohn gekauft, der 2 x Antibiotika nehmen musste; es dann aber erst mal selbst probiert. Ich habe im letzten Jahr durch eine Krebserkrankung viel durchgemacht und das Gefühl mir damit etwas gutes zu tun. Der Geschmack ist allerdings widerlich.

Hilft

5 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.01.2008
Ich habe Symbioflor1 für mein Kind bestellt.Es ist scon zweite Mal.Das erste Mal war noch vor 3 Jahren. Es wirkt.Ich kan dieses Produkt weiteremfelen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang