PROSAN AMD Extra Kapseln
Inhalt: 90 Stück
Anbieter: proSan pharmazeutische Vertriebs GmbH
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,29 €
Art.-Nr. (PZN): 4309473

Wenn Sie PROSAN AMD Extra Kapseln kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Bei AMD

Zur ergänzenden bilanzierten Ernährung/diätetischen Behandlung von Patienten mit fortgeschrittener altersbedingter Makuladegeneration (AMD).

proSan AMD extra wurde, orientiert an der bislang bedeutendsten Studie, der ARED-Studie, auf die spezifischen Erfordernisse von Patienten mit fortgeschrittener AMD entwickelt und abgestimmt. Das besonders für Raucher schädliche Beta-Carotin wurde durch Lutein und Zeaxanthin ersetzt. Diese makulaspezifischen Carotinoide sind auch in der Lage, das energiereiche Blaulicht besser als Beta-Carotin zu filtern. Zusätzlich zu den in der ARED-Studie verwendeten Substanzen enthält proSan AMD extra hochkonzentrierte Omega-3 Fettsäuren, da man heute weiss, dass diese einen zusätzlichen positiven Effekt bei einer AMD haben können.

Anwendung:

Sofern nicht vom Arzt anders empfohlen, einmal täglich 3 Kapseln unzerkaut mit etwas Flüssigkeit zu oder nach einer Mahlzeit einnehmen.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
030260bh schreibt am 16.12.2009
Unsere Oma leidet unter einer altersabhängigen Augenerkrankungen. AMD im frühen Stadium. Bei dieser Augenkrankheit verlieren die Netzhautzellen im Bereich der Stelle des schärfsten Sehens, der Makula, nach und nach ihre Funktion. Es kommt zum Verlust derzentralen Sehschärfe. Ihr Augenarzt hat Ihr Prosan AMD Extra Kapseln verordnet und sie ist damit sehr zufrieden.
2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.05.2013
Vor 8 Jahren konnte ich plötzlich auf dem rechten Auge kaum noch sehen leider stellte sich heraus, dass es schon die feuchte AMD war, da war leider nichts mehr dran zu ändern.Das linke Auge hatte die trockene AMD, da bekam ich vom Arzt proSan verschrieben.Obwohl es von der trockenen bis zur feuchten AMD nicht lange dauerte, hat mir dieses Medikament sehr geholfen.Ich kann heute, nach all den Jahren zwar nicht mehr am Straßenverkehr teilnehmen, kann aber immer noch etwas sehen, sodass ich mich noch frei bewegen kann.Dass hat mir neben den Spritzen ganz sicherlich auch proSan ermöglicht.
1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.11.2014
Meine Mutter nimmt das Präparat schon sehr lange, aber ich vermute, ohne diese Kapseln wäre ihr Sehvermögen schon viel früher schlechter geworden. Die Krankheit wurde vor 20 Jahren diagnostiziert und seit dem nimmt sie auf Empfehlung der Klinik dieses Präparat. Sie sieht wirklich sehr schlecht - aber sie sieht immerhin noch etwas - wenn auch wenig. Ich werde es ihr weiter geben!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.05.2015
Ich habe ProSan für Jahre eingenommen, bis ich es aus finanziellen Gründen nicht mehr konnte. Als meine Augen merklich schlechter wurden empfahl mir mein Augenarzt Retaron. fast die Hälfte billiger und dieselben Wirkstoffe.Ich muß sagen, daß beide Meikamente eine deutliche Verbesserung bringen.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.09.2014
Das Produkt wurde meiner Mutter vom Augenarzt empfohlen und sie nimmt es immer noch ( 20 Jahre ). Der Fortschritt ihrer trockenen AMD wäre sicher ohne dieses Medikament rasanter weitergegangen. Der Preis bei medpex ist sehr fair, man braucht halt leider 3 Kapseln pro Tag und das summiert sich. Aber Sehen können ist so wichtig!

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "P" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang