mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Carmenthin bei Verdauungsstörungen
Inhalt: 84 Stück
Anbieter: Dr. Willmar Schwabe GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Magensaftresistente Weichkapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,30 €
Art.-Nr. (PZN): 10327624

Meinung u. Testbericht zu Carmenthin bei Verdauungsstörungen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.08.2017
Die Magen- und Darmprobleme bei meiner Tochter und mir sind ausgelöst worden durch Trennung von Ehemann/Vater und drei Todesfällen in der Familie in den letzten 2 Jahren. Jetzt geht?s bergauf. Nachdem wir nun lange Pantoprazol mit mäßigem Erfolg und jede Menge Nebenwirkungen ertragen haben, musste sich etwas ändern. So ging es nicht weiter. Bereits am ersten Tag der Einnahme von Carmenthin verspürte ich schon eine leichte Besserung, die sich nach 2-3 Wochen voll entfaltete. Seither geht es mir viel besser und ich kann kann mich endlich wieder am Leben erfreuen ohne Angst vor Nebenwirkungen, wie Schwindel-Attacken, Kreislaufprobleme usw. Ich nehme sie 2 Mal am Tag, wie vorgeschlagen, ein und komme damit gut hin. Auch meine Tochter, 16 Jahre, hat nun nachgezogen und verträgt sie ebenfalls recht gut. Toll auch, dass sie beim Einnehmen so richtig runterflutschen. Da bleibt nichts im Hals stecken. Sehr zur Freude meiner Tochter, die sonst diesbezüglich immer Probleme hat. Lediglich beim Stuhlgang kann es passieren, dass es tatsächlich manchmal etwas kühl wird; das liegt an der Minze, vermute ich mal. Ist aber nicht unangenehm, höchstens kurz seltsam und auch nicht jedes Mal der Fall, also eher sehr selten. ;-)
5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.05.2017
Ich wurde durch die Werbung auf das Produkt aufmerksam und es lindert deutlich die Beschwerden, wenn es vor der Hauptmahlzeit eingenommen wird. Es entspannt den Magen-Darm-Trakt und lindert auch das Völlegefühl! Ich werde es weiterhin nehmen.
4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.04.2017
Hatte ofte,aber keine vollständige Darmentleerung,Krämpfe,Blähungen und dadurch ständig einen entzündeten Bauch. Nach der letzten Darmspiegelung rezeptierte mir mein Arzt diese Kapseln. Nehme eine halbe Stunde vor dem Abendessen eine Kapsel mit viel Wasser und morgens habe ich eine vollständige Darmentleerung und damit weniger Bauchschmerzen. Blähungen sind trotzdem. Habe mir dann die Kapseln ständig wieder gekauft.
3 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.02.2017
Ich habe dieses Produkt 4 Wochen lang genommen, leider hat es gar nicht geholfen, weder gegen die schmerzhaften Bauchkrämpfe, noch gegen den Blähbauch. Schade, es ist auch nicht gerade preiswert.
12 von 13 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.02.2017
Habe das Produkt gekauft, aufgrund klarer Empfehlungen durch Arzt und auf einer Messe. Habe einen leichten Reizdarm, mit den typischen Symptomen. Die ersten Tage kann es sein, das der Darm sich "entlüftet", was aber den Inhaltsstoffen zugeschrieben werden kann. Muß halt alles raus, was keine Miete zahlt, gell. Aber dann - ideal - habe die normale Dosis genommen. Jetzt müsste es nur noch in Tropfenform geben, damit meine Tochter, die diese Kapseln (obwohl klein!) nicht schlucken kann, die auch nehmen könnte. Preis finde ich angemessen!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Name:*
Bitte anmelden, wenn Sie diese Meinung Ihrem Kundenkonto zuordnen möchten.
Anmelden
E-Mail:*
Die E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.
Anonym:
Ich möchte anonym bleiben (in diesem Fall erscheint Ihr Name nicht auf der Webseite).
Titel der Meinung:*
Tipp: Möglichst aussagekräftig und prägnant.
Bewertung:*
Wie bewerten Sie das Produkt?
Meinung:*
z.B. Wurde Ihnen das Produkt empfohlen u. würden Sie es weiter empfehlen? Erfahrungen mit dem Produkt, Preis-/Leistungsverhältnis, Häufigkeit u. Länge der Einnahme, Alternativprodukte, nützliche Hinweise...

Verbleibend: Zeichen
Sicherheitsfrage:*
Sicherheitsfrage
Bitten geben Sie hier die Buchstaben-/Zahlenkombination aus dem Bild oben ein. So kann medpex automatische Anfragen verhindern und die Sicherheit erhöhen.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass alle aufgespielten Bewertungen den Bestimmungen unterliegen, die in unserem Leitfaden für Produktbewertungen dargelegt sind. Ihre Bewertungen sind innerhalb von zwei bis fünf Tagen auf der Webseite zu sehen. Bitte beachten Sie, dass wir Bewertungen, die nicht unserem Leitfaden für Produktbewertungen entsprechen, nicht auf unserer Webseite veröffentlichen.

* Pflichtfeld


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang