versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Lora-ADGC
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: Zentiva Pharma GmbH
Darreichungsform: Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,14 €
Art.-Nr. (PZN): 3897189

Meinung u. Testbericht zu Lora-ADGC

Gutes Produkt

25 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.12.2021
Unschlagbar im Preis. Habe es probiert, weil ich von citerizin immer sehr müde werde. Von der Wirksamkeit kommt es an citerizin zwar nicht dran, ist jedoch eine gute Alternative. Ausprobieren lohnt sich in jedem Fall.

Hilft ohne Müdigkeit

13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Julia K. schreibt am 25.10.2021
Diese Tabletten sind ein Segen, vor allem im Frühjahr und Sommer. Sie helfen gut gegen die typischen Allergie-Symptome und wenn man sie Abends einnimmt hat man auch nicht mit Müdigkeit zu kämpfen und ist trotzdem den Tag über frei von Symptomen, solange man nicht absichtlich über Wiesen voller Pollen rennt. Dafür scheinen sie dann doch nicht auszureichen.

Es wirkt

6 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Daniela H. schreibt am 10.09.2021
Ist für mich ein Mitbestellprodukt. Tochter und Lebensgefährte sind Heuschnupfengeplagte und verwenden die Tabletten regelmäßig. Sie finden Lora Tabletten genauso gut wie das teurere Produkt.

Unser Allergiemittel

11 von 15 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Anja S. schreibt am 27.08.2021
Loratadin adgc ist unser Allround-Allergiemittel. Vor allem macht dieses Mittel nicht müde! Egal ob im Frühjahr, im Herbst, im Stall, zur "Begleitung" der Desensibilisierung, oder auch im Haushalt von Katzenbesitzern, uns hilft dieses Allergiemittel sehr. Lediglich bei der Wirkung sdauer würde ich mir eine etwas längere Wirkungsdauer wünschen, darum ist die Bewertung auch "nur" gut (+) anstatt sehr gut geworden.

Zweckmäßig und mit gutem Preis-Leistungsverhältnis

14 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Manuela K. schreibt am 11.06.2021
Das Beste, neben der guten Wirkung bei Allergien-/Heuschnupfenproblematik, an den Tabletten von Lora-ADGC ist, daß sie sehr klein sind und dadurch super zu schlucken sind. Als meine Kinder noch kleiner waren, hatten sie zum Teil Probleme mit der Größe von Tabletten. Beide sind Allergiker, weshalb sie die Medikamente auf ärztliche Empfehlung bekamen. Tropfen und Saft sind zwar einfach zu schlucken, aber doof zu transportieren, weshalb ich begeistert von den Lora-ADGC war, als ich sie als "Tauschpräparat" erhielt. Kleine Tablette, aber große Wirkung!

Als Notfallmittel ok

9 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.05.2021
Im Notfall bei akuten Beschwerden oder vorbeugend, wenn ich merke, dass der Heuschnupfen langsam anfängt, wirkt es gut. Allerdings auch kein Wundermittel. Wirkzeit einige Stunden bei mir, dann flacht die Wirkung wieder ab. Bei sehr starken Beschwerden nur bedingt wirksam, lieber schon vorbeugend nehmen, dann wirkt es besser, als wenn ich es erst nehme, wenn ich schon richtige Niesanfälle habe. Im Gegensatz zum Cetirizin macht es mich nicht müde und benebelt, finde es auch von der Wirkung stärker als Cetirizin

Schnelle Hilfe

13 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
N.G.413 schreibt am 01.03.2021
Mir wurden die Tabletten empfohlen, da sie eine schnelle Wirkung haben und nicht müde machen. Nach nur 10 Minuten merke ich schon eine Verbesserung meiner Allergie. Preis-Leistungsverhältnis ist sehr gut. Kleiner Minuspunkt, die Wirkdauer ist nicht ganz so lange. Nach ca 4-5 Stunden merke ich wie die Wirkung nachlässt. Für mich mein täglicher Begleiter in der Zeit der Frühblüher.

Hilfreich nach einem Allergischen Schock

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.05.2020
Meine Freundin hatte aufgrund einer Unverträglichkeit auf ein Anbitiotokum einen allergischen Schock bekommen. Daraufhin bekamm Sie im Krankenhaus eine Infusion und hat genau diese Tabletten verschrieben bekommen. Nach 3 Tagen hat sich die Allergie gelegt.

Alltagstauglich - Wirkung OK

20 von 29 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.03.2020
Gute Alltagstauglichkeit, da nicht sedierend. Leider auch nur mittelmäßig wirksam. Nutze sie daher lediglich in Phasen sehr hoher Pollenbelastung als Dauermedikation. Dazu gut geeignet. (Und währenddessen nur ab-und-an stärker wirksames Antihistaminikum, das mich dann aber den halben Folgetag lahmlegt...) Punktuell oder als Notfallmedikation kommt bei mir ganz klar ein anderes Medikament zum Einsatz. Nebenwirkung bei mir: nehme deutlich zu. (kein gesteigerter Appetit, esse kalorisch nicht mehr, gleiches Bewegungspensum - nur um mit diesem Vorurteil gleich aufzuräumen; Beobachtungszeitraum: über 20 Jahre). Nach wie vor guter Kompromiss für (temporäre) Dauermedikation. Günstig.

Preiswert und hilft

15 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.11.2017
Es dauert zwar ein wenig bis die Wirkung eintritt, aber das Mittel wirkt zuverlässig. Ich nehme es gerne im Frühling, da ich an allergischem Asthma leide. Die Tabletten haben mir schon so manches Mal dabei geholfen einen Anfall abzuwenden.

Sonnenallergie

28 von 30 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.06.2017
Hab jedes Jahr erneut mit Sonnenallergie zu tun. Diese Tabletten helfen mir gut um das schlimmste abzuwenden. Mündigkeit konnte ich nicht feststellen.

Ein Retter zur Heuschnupfenzeit

12 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
kawiekatze schreibt am 12.04.2017
Ich leide sehr stark unter Heuschnupfen (inkl. Asthma). Durch dieses Präparat verschwinden die Symptome zwar nicht vollständig - es sind noch Sprays und Tropfen notwendig - jedoch macht der Wirkstoff Loratadin die Zeit erträglicher. Lora-ADGC ist konkret das günstigste Angebot, was ich so gefunden habe. Weiterer Vorteil ist, dass die Tabletten (zumindest mich nicht) müde machen, im Vergleich zu Ceterizin).

Günstige Alternative

1 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.03.2017
Als meine Allergien entdeckt wurden vor nun zehn Jahren griff ich von März-September täglich zum Markenprodukt. Irgendwann entdeckte ich diese Alternative und spare dadurch viel Geld. Die Wirksamkeit ist genauso gut und hilft gegen dauerndes Niesen und juckende Augen. Zusätzlich benutze ich ein verschreibungspflichtiges Anti-allergisches Nasenspray. Zwischendurch wechsel ich immer mal auf Ceterezin, da ich den Eindruck habe, dass sich mein Körper an das Loratadin gewöhnt und die Wirkung nachlässt. Wenn dich nun aber auf Katzen treffe, gegen die meine stärkste Allergie besteht, reichen die Tabletten leider nicht aus, mildern die Beschwerden allerdings zeitweise ab.

Tut was es soll

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.10.2016
Ich habe seit einigen Jahren hohe Reaktionen nach Insektenstichen. Durch diese kleinen Allergietabletten kann ich innerhalb von 3 Tagen die Reaktion der Insektenstichen gut in den Griff bekommen, was sich sonst mindestens zwei Wochen und mit ganz häßlichen Verfärbungen gehalten hat. In Verbindung mit einer leichten Cortisoncreme wirkt es ware Wunder.

Gutes Antiallergikum

6 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.07.2016
Da ich seit Jahren vom Frühjahr bis Herbst schwer mit Heuschnupfen zu kämpfen habe, sind solche Tabletten mein ständiger Begleiter in dieser Zeit. Ich wechsele regelmäßig das Produkt da ich mit keinem bisher endgültig zufrieden war. Bei diesem stimmt das Preis-Leistungs verhältnis und zumindest mir hilft es bei akuten Tagen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang