mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Vagisan Feuchtcreme mit Applikator
Inhalt: 50 Gramm
Anbieter: Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 g 27,98 €
Art.-Nr. (PZN): 6786786
GTIN: 4048882192303
Wenn Sie Vagisan Feuchtcreme mit Applikator kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Vagisan Feuchtcreme
Creme
(48)
25 Gramm 100 g 35,48 € 8,87 €
Vagisan Feuchtcreme mit Applikator
Creme
(33)
50 Gramm 100 g 27,98 € 15,98 €*
13,99 €

Beschreibung

Die erste hormonfreie Lösung des Problems

In Cremeform.

Zur Linderung der Beschwerden bei Scheidentrockenheit gibt es bereits einige hormonfreie Präparate auf Gel-Basis (wässrige Zubereitungen). Vielen Frauen fehlt dabei jedoch die fettende und pflegende Komponente; sie würden deshalb lieber eine Creme verwenden. Die auf Rezept erhältlichen Cremes jedoch enthalten Östrogene (weibliche Hormone).

Allen Frauen mit Scheidentrockenheit, die keine lokalen Östrogene anwenden wollen oder dürfen, kann die neue Vagisan FeuchtCreme mit dem Doppeleffekt helfen: Sie führt der Haut in der Scheide und im äußeren Intimbereich Feuchtigkeit UND pflegende Lipide (Fette) zu.

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Durch den veränderten Hormonhaushalt in den Wechseljahren leiden manche Frauen unter den typischen Beschwerden wie Hitzewallungen und Schweißausbrüche. Damit Sie ohne diese lästigen Beschwerden durch diese Zeit der Umstellung kommen, empfehlen wir Ihnen die Einnahme von Sérélys. Das pflanzliche und hormonfreie Produkt reduziert Hitzewallungen und verbessert so Ihr Wohlbefinden.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Hat erst gut geholfen, dann meine Haut extrem gereizt

89 von 108 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.03.2015
Da ich unter Scheidentrockenheit leide, aber auf Hormone verzichten will, hat mir meine Frauenärztin Vagisan Feuchtcreme empfohlen. Die ersten 3 Tage war ich auch sehr zufrieden. Meine Scheide war nicht mehr trocken und hat sich deutlich besser angefühlt. Ab dem 4. Tag hatte ich nach dem Auftragen etwa 5 Minuten lang ein leichtes Brennen, dem ich keine Bedeutung beigemessen habe, zumal es in der Packungsbeilage als Nebenwirkung steht. Am siebten Tag der Anwendung brannten die eingecremten Stellen 20 Minuten lang wie Feuer, so dass ich die Creme schließlich abgeduscht habe. Meine Scheidenhaut war danach knallrot und hat danach weitergebrannt, so dass ich zum Arzt gegangen bin. Der meinte, das sei eine Unverträglichkeitsreaktion. Als ich mir die Bestandteile der Creme ansah, sah ich, dass darin Alkohol enthalten ist, und das gehört meiner Meinung nach nicht in den Intimbereich. Leider kann ich Vagisan Feuchtcreme daher nicht empfehlen. Ich werde mich nach einer Alternative umsehen.

empfehlenswert

78 von 81 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.06.2013
Ich hatte Probleme mit einer juckenden und trockenen Scheide. Außerdem tat es beim S... weh. diese Creme hat mir bei beiden Problemen super geholfen. Als Tipp: kurz vorm Sex anwenden.

gute Wirkung

78 von 87 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
baerbel s. schreibt am 28.10.2015
Mein Gynäkologe hat mir Vagisan empfohlen, gegen Scheidentrockenheit, Brennen und Juckreiz. Vor Jahren schon wurde mir eine Oestrogencreme verordnet, allerdings ohne großen Erfolg. Vagisan ist für mich das Mittel der Wahl. Schneller Wirkungseintritt, null Nebenwirkung und sanft zu den empfindlichen Stellen des Körpers. Der beiliegende Applikator ist allerdings verbesserungswürdig. Habe mir in der Apotheke einen besseren besorgt.

sehr zu empfehlen

72 von 85 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 03.09.2015
Habe vom Frauenarzt wegen Wechseljahrenbeschwerden Östrogensalbe bekommen.Die Salbe hat bei mir sehr gebrannt und ich bekam ein Spannungsgefühl im Busen, deshalb musste eine Alternative her.Nach vielen Versuchen bin ich aus Vagisan gestoßen, habe mittlerweile die 2 Tube verbraucht und ich muss sagen was besseres gibt es nicht. Habe ständig Blasenentzündungen bekommen durch diese Creme wurde das reduziert.Auch der Preis ist unschlagbar.

Creme ist prima

69 von 80 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.06.2016
In den Wechseljahren ist diese Creme bei Scheidentrockenhaut eine sehr gute Alternative zu Östrogenhaltigen Produkten. Ich finde den Applikator nicht so gut und auch der Preis ist bei der kleinen Packungsgröße ,die bei täglicher Anwendung schnell aufgebraucht ist ,zu teuer.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "V" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang