mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
SALBEITEE
Inhalt: 100 Gramm
Anbieter: Alexander Weltecke GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Tee
Grundpreis: 1 kg 39,90 €
Art.-Nr. (PZN): 430203
GTIN: 4027684001303
Wenn Sie SALBEITEE kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
SALBEITEE
Tee
(10)
100 Gramm 1 kg 39,90 € 4,84 €*
3,99 €
SALBEITEE
Tee
(1)
300 Gramm 1 kg 29,97 € 10,58 €*
8,99 €
SALBEITEE
Tee
500 Gramm 1 kg 29,98 € 17,31 €*
14,99 €

Beschreibung

Bei Verdauungsbeschwerden

Mit leichten Krämpfen im Magen-Darmbereich, Völlegefühl, Blähungen sowie vermehrter Schweißsekretion.

Äußerlich kann der Salbeitee bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut angewendet werden.

Anwendung:

Zum Trinken, Gurgeln und Spülen, nach Bereitung eines Teeaufgusses.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Rezept für "Zaubertee"...

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.12.2016
Hier kommt ein Rezept für den von mir so bezeichneten "Zaubertee", weil dieser sehr gut hilft, Erkältungen zu verhindern bzw. nicht so schlimm werden zu lassen: Salbei, Rosmarin, Thymian und Lavendel zu gleichen Teilen mischen, einen Tee daraus kochen und beim ersten Anzeichen einer Erkältung (Kratzen im Hals, Kribbeln in der Nase,...) den warmen Tee trinken, am besten mehrere Tassen am Tag. Für die "Zaubertee"-Teemischung habe ich mir diesen Salbeitee von Alexander Weltecke bestellt - bester Preis!

Mutter Natur

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.06.2015
Als mein Sohn in der Pubertät sehr stark schwitze empfahl man mir in der Apotheke Salbeitabletten und es ging ihm besser. Als ich dann anfing des Nachts unerträglich stark zu schwitzen, dachte ich, warum nicht Salbeitee? Ich klärte das durch Informationen bezgl. Naturheilmittel ab und fing an Salbeitee zu trinken. Der Erfolg setzt nach etwa 10 tagen ein. Ganz einfach, morgens eine Tasse frisch aufgebrühter Tee, warm trinken, macht wach und munter, schmeckt frisch angenehm nach Kräuter und man benötigt als angenehmen Nebeneffekt keine Hormone. ( ein knappes Teemasslöffel Salbei auf 200 ml nicht mehr kochendes Wasser)

gute Hilfe ganz ohne Chemie

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.03.2018
Bei Erkältungen und Nebenhöhlenentzündungen brühe ich mir aus den Salbeiblättern einen Tee zum Trinken und Inhalieren. Er hilft auf angenehme Weise gegen Halsschmerzen und Heiserkeit. Er hilft auch bei Entzündungen an Zahnfleisch und Mundschleimhäuten, und das ganz ohne Chemie. Diesen Tee habe ich immer in meiner Hausapotheke.

wunderbar bei Halsbeschwerden

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.07.2013
Wir nehmen den Salbeiblättertee gern bei Halsbeschwerden. Und die losen Blätter (zwar etwas aufwendiger beim Aufbrühen) erlauben einem eine individuelle Dosierung. Etwas stärker oder schwächer, wie man es mag. Wir können ihn nur empfehlen. Und an den Geschmack gewöhnt man sich und es gibt ja auch noch Honig zum Süßen.

Absolut natürlich gegen Schwitzen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.03.2016
Auf der Suche nach natürlichen Mitteln, welche die Schweissproduktion im Körper ausgleichen und lindern, bin ich auf Salbei gestossen. Trinke über den Tag verteilt lauwarmen Tee und bin begeistert von der Wirkung bei Schweissausbrüchen und Hitzewallungen. Nach ca. einer Woche bemerkte ich die positive Wirkung an mir. Die Schweissausbrüche sind mittlerweile verschwindend gering und die Hitzewallungen haben sich von der Intensität sowie der Häufigkeit reduziert. Ich kann den Salbeitee sehr empfehlen.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "S" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang