MEDIHONEY Antibakterieller Medizinischer Honig
Inhalt: 50 Gramm
Anbieter: ApoFit Arzneimittelvertrieb GmbH
Grundpreis: 100 g 77,80 €
Art.-Nr. (PZN): 1807779
GTIN: 00080995800121

Wenn Sie MEDIHONEY Antibakterieller Medizinischer Honig kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Beschreibung

Antibakterieller Medizinischer Honig

Medihoney™ Antibakterieller Medizinischer Honig ist ein Präparat für die topische Anwendung auf chronischen und akuten Wunden.

Medihoney™ Antibakterieller Medizinischer Honig enthält 100 % Medihoney™ Antibakteriellen Honig. Klinische Wirksamkeit wurde für die folgenden Bereiche nachgewiesen:

- Hemmung von Bakterien auf dem Wundgrund (effektiv gegen mehr als 200 klinische Isolate)
- Schnelles und effektives autolytisches Debridement von belegten und nekrotischen Wunden
- Schaffung eines antibakteriellen Milieus
- Rasche Geruchstilgung übel riechender Wunden
- Schaffung einer für die Heilung wichtige feuchte Wundumgebung, womit auch Schmerzen beim Verbandwechsel reduziert werden.

Indikationen:

- Tiefe Wunden
- Wunden mit Fistelgängen
- Nekrotische Wunden
- Infizierte Wunden
- Chirurgische Wunden
- Übel riechende Wunden

Durch das hohe osmotische Potenzial des Medihoney™ Antibakteriellen Medizinischen Honigs wird die Exsudatbildung begünstigt. Dadurch werden Bakterien, Endotoxine und nekrotisches Gewebe aus der Wunde in die Wundauflage gespült und beim Verbandwechsel, welcher ebenfalls dadurch erleichtert wird, entfernt. Weiterhin wird ein antibakteriell wirksames Milieu gebildet.

Anwendung:

- Medihoney™ Schutzcreme auf Wundränder auftragen.
- Medihoney™ Antibakterieller Medizinischer Honig kann direkt auf den Wundgrund aufgetragen werden.
- Für die Versorgung tiefer Wunden kann ein geeignetes Verbandmaterial mit Medihoney™ Antibakteriellem Medizinischen Honig getränkt werden.
- Stellen Sie sicher, dass Medihoney™ Antibakterieller Medizinischer Honig in vollständigem Kontakt mit dem Wundgrund ist (ca. 3 mm Schichtdicke).
- Zur Abdeckung von Medihoney™ Antibakteriellem Medizinischem Honig sollte ein geeigneter Wundverband für das Exsudatmanagement verwendet werden.
- Medihoney™ Antibakterieller Medizinischer Honig kann abhängig vom vorhandenen Wundsekret bis zu 7 Tage auf der Wunde belassen werden.

Klinische und In-vitro-Untersuchungen haben gezeigt, dass Medihoney™ Antibakterieller Medizinischer Honig schon in niedrigen Konzentrationen gegen ein breites Spektrum von Bakterien, auch antibiotikaresistente Stämme, wirksam ist.

Hinweis: Ernste Wunden, wie tiefe, fistelnde, nekrotische, diabetische, infizierte Wunden sowie belegte, übelriechende oder chirurgische Wunden sollten unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
10 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
salbe56ma schreibt am 19.08.2014
ich bin über das fernsehen " Hauptsache gesund" darüber informiert worden. es wurde nicht übertrieben in der Sendung es hat sich schnell ein erfolg eingestellt. ich kann es nur weiterempfehlen.
7 von 7 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Hans-Dietrich Meinel schreibt am 21.10.2015
Medizinischer Honig, ein Wundermittel bei schlecht heilenden Wunden. Viele Apotheken habe ich abgefahren, entweder war dieser med.-Honig unbekannt, oder man müßte ihn erst versorgen. Einfacher geht es nicht, über Internet zu bestellen. Per Klick kommt das Gewünschte in?s Haus! Finde die Internet-Apotheken super und werde weiterhin Kunde bleiben.

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Buchstabe "M" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang