versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Rivanol Lösung 0,1%
Inhalt: 500 Milliliter, N3
Anbieter: Dermapharm AG Arzneimittel
Darreichungsform: Lösung
Grundpreis: 1 l 21,98 €
Art.-Nr. (PZN): 4908593
GTIN: 4250297402650

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Rivanol Lösung 0,1%
Lösung
(20)
100 Milliliter, N1 1 l 72,90 € 7,38 €*
7,29 €
Rivanol Lösung 0,1%
Lösung
(20)
300 Milliliter, N2 1 l 29,53 € 10,03 €*
8,86 €
Rivanol Lösung 0,1%
Lösung
(20)
500 Milliliter, N3 1 l 21,98 € 12,23 €*
10,99 €
Rivanol Lösung 0,1%
Lösung
(20)
1000 Milliliter 1 l 13,29 € 15,48 €*
13,29 €
Rivanol Lösung 0,1%
Lösung
(20)
6x500 Milliliter 1 l 15,00 € 53,44 €*
44,99 €

Beschreibung

Desinfiziens/Antiseptikum

Wird lokal angewendet.

Anwendung:

2x täglich unverdünnt Rivanol Lösung 0,1% örtlich für wenigstens 30 Minuten einwirken lassen.

Pflichtangaben & Zusatzinformationen

Anwendungsgebiete

- Verminderung der Keimzahl auf der Haut, wie bei:
  - Wunden und Geschwüre

Anwendungshinweise

Art der Anwendung?
Bereiten Sie das Arzneimittel zu und legen Sie den Umschlag auf die betroffene(n) Körperstelle(n).
Oder: Spülen Sie mit dem Arzneimittel die Wunde(n).
Oder: Bereiten Sie das Arzneimittel zu und baden Sie die betroffene(n) Körperstelle(n) darin.
Lassen Sie es 30 Minuten einwirken.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Fragen Sie dazu im Zweifelsfalle Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersstufeneine ausreichende Mengezweimal täglichverteilt über den Tag

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.
- Stillzeit: Von einer Anwendung wird nach derzeitigen Erkenntnissen abgeraten. Eventuell ist ein Abstillen in Erwägung zu ziehen.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

Für das Arzneimittel sind nur Nebenwirkungen beschrieben, die bisher nur in Ausnahmefällen aufgetreten sind.

Bei wiederholtem Begießen von Verbänden und Umschlägen mit der Lösung kann es durch eine Konzentrierung des Arzneimittels zu Reizungen der Haut kommen.

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss im Dunkeln (z.B. im Umkarton) aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 3 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung
  - bei Raumtemperatur
  - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vermeiden Sie übermäßige UV-Strahlung, z.B. in Solarien oder bei ausgedehnten Sonnenbädern, weil die Haut während der Anwendung des Arzneimittels empfindlicher reagiert.
- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff Ethacridin gehört zur Gruppe der Antiseptika und Desinfektionsmittel. Ethacridin hat eine antibakterielle Wirkung und wird äußerlich zur Wundbehandlung und Wunddesinfektion angewendet.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 ml Lösung.

Wirkstoff Ethacridin lactat-1-Wasser1,05mg
entspricht Ethacridin lactat, wasserfrei1mg
entspricht Ethacridin0,74mg
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Alt wie bewährt !

231 von 245 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
bungalow444 schreibt am 02.02.2008
Rivanol-Lösung gab es schon zu meiner Zeit als junger Praktikant vor dem Medizinstudium. Jetzt, da alles mögliche an Tinkturen, Salben und Tabletten nicht geholfen hat, erinnerte ich mich an diese Zeit und habe aus Verzweiflung Rivanol-Lösung für meinen Vater besorgt. Und siehe da, die täglichen Umschläge mit Rivanol brachten bald eine Besserung. Die Schwellung und Entzündung ging zurück, die Beine konnten wieder bewegt werden.Ich bin froh, dass mir Rivanol eingefallen ist und vor allen Dingen, das es noch im Handel ist. Manchmal helfen auch die kleinen Dinge, also auch mal auf Altes und Bewährtes besinnen !!

Beugt Infektionen vor

149 von 174 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.05.2008
Meine Hausärztin empfahl mir Rivanol bei oberflächlichen Wunden, da es Entzündungen und Infektionen verhindern soll. Glücklicherweise hat es dies bis jetzt auch immer sehr erfolgreich getan. Nicht so schön finde ich die Lösung in der Handhabung, ich würde eher die Salbe empfehlen, zumal ich außerdem immer die halbe Lösung entsorgen musste, da diese ja angeblich nach Anbruch laut Packungsbeilage nur wenige Tage hält. Man sollte zudem darauf achten, empfindliche Kleidung nicht mit Rivanol in Berührung kommen zu lassen, da es gelbe Flecken geben kann, die manchmal schwierig zu entfernen sind.

Immer noch unschlagbar bei Verletzungen

138 von 146 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 13.06.2008
Damit hat mein Urgroßvater schon sein offenes Bein wieder zu bekommen und in unserer Familie ist es seitdem immer griffbereit. Es desinfiziert, brennt nicht und kühl leicht. Die Wunden tun nicht mehr so weh und heilen auch besser (jedenfalls bei mir) Bei Jod dauert das immer ewig. Bei größeren Wunden oder tieferen Schnitten mache ich über Nacht Umschläge.

Sehr effektiv!

121 von 139 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.09.2014
Mein Podologe hat mir diese Produkt empfohlen, da ich immer wieder eine eingewachsene entzündete Zehe habe. Das Produkt lässt die Entzündung sehr schnell zurückgehen und der Heilungsprozess geht schneller voran. Einfach in der Handhabung und sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

tolle Wirkung

108 von 128 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.11.2008
Von Rivanol bin ich seit meiner ersten Anwendung total begeistert. Damals hatte ich aufgrund eines Bienenstichs eine stark geschwollene Hand. Rivanol hat die Schmerzen gelindert und die Schwellung ging schnell zurück. Auch die innerliche Entzündung war schnell abgeklungen. Seither wird da Mittel bei uns für stumpfe und auch offene Verletzungen mit großem Erfolg angewendet.Empfehlenswert ist es, eher eine kleinere Flasche in der Hausapotheke zu haben, da die Lösung nach Anbruch nur ca. 14 Tage haltbar ist.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Buchstabe "R" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang