mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Schwarze Salbe 50% Lichtenstein N
Inhalt: 40 Gramm
Anbieter: Zentiva Pharma GmbH
Darreichungsform: Salbe
Grundpreis: 100 g 36,85 €
Art.-Nr. (PZN): 1596331

Meinung u. Testbericht zu Schwarze Salbe 50% Lichtenstein N

Tut was sie soll!

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Linda B. schreibt am 13.08.2020
Diese Salbe ist eine super Alternative zu teuren Produkten und tut genau das gleiche. Nutze sie bei Abszessen oder anderen eitrigen Entzündungen. Bei größeren Abszessen kann man jedoch mit Salbe an seine Grenzen stoßen, was aber bei jeder Zugsalbe der Fall wäre, weil dann ein Aufschneiden durch einen Arzt nötig ist. Man muss beachten, dass die Haut an der behandelten Stelle sehr dünn wird, womit man aber selbstverständlich leben kann, wenn danach Heilung eintritt. Über den Geruch muss man auch hinwegsehen. Da sie super hilft, ist das aber auch zu verkraften. Uneingeschränkte Empfehlung von mir!

Es funktioniert!

15 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
G.K schreibt am 19.02.2019
Kaum zu glauben, aber es funktioniert wirklich. Habe es zufällig hier entdeckt und wegen der guten Bewertung bestellt, an die Wirkung habe ich zu dem Zeitpunkt aber noch nicht geglaubt. Nach wenigen Tagen war der Bereich an dem ich es angewendet habe, abgeschwollen!

harrwurzelentzúndung/furunkel

39 von 45 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.04.2017
Mit einer haarwurzelentzúndung fing es an-intimbereich,leiste-nachdem ich es mit ner Nadel aufmachen wollte,kam eine heftig Daumengrosse Entzündung dazu,dann nahm ich Ilonsalbe und kamillebad,Nach dem 3.Tag dann diese schw.salbe .ich bekam einen großen eiterpickel,der dann endlich mit kamillebad platzte.die Ärztin meinte, wenn es Nach zwei Tagen nicht weg sei, op... Glück gehabt und ..niemals gegen den haarwuchs rasieren;)

Muss immer Zuhause sein

41 von 50 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 09.12.2016
Sie stinkt ganz schön aber hilft dafür aber sehr gut. Ich leide leider unter Abszessen weswegen ich Sie ständig in Benutzung habe. Sie hilft von allen mir bekannten Salben am besten auch wenn Sie nach einer weile sehr aggressiv zu meiner Empfindlichen Haut ist. Dennoch eine super Salbe die schnell Linderung verschafft.

Schmerzlinderung

37 von 44 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.11.2016
Die schwarze Salbe ist besonderst bei Entzündungen zu empfehlen! Man sollte diese auf jeden Fall Zuhause in der Notfallapotheke haben. Lindert den Schmerz innerhalb weniger Minuten. Der Preis und das Leistungsverhältnis sind optimal.

Schwarze Salbe sehr zu empfehlen!

27 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.10.2016
Die Schwarze Salbe riecht zwar nicht gut, aber sie hilft hervorragend z.B. bei hartnäckigen Holz-Splitter. Meiner Frau half die Salbe bei einer Gelenkzerrung. So habe ich beschlossen, diese Salbe mir für Notfälle in meine Hausapotheke zu tun.

Geheimtipp

54 von 61 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Annett M. schreibt am 16.08.2016
Nachdem ich schon jahrelang an einem Fersensporn leide, viele Behandlungen nicht möglich sind, Spritzen höllisch weh tun, Ultraschall für die Katz ist, fand ich bei Frag-Mutti.de diesen Tipp. Das schlimmste beim Fersensporn ist die Entzündung darum und diese Salbe lindert es. Der Fersensporn geht dadurch nicht weg, wenn die Schmerzen etwas nachlassen, ist das Gold wert. Der Preis ist topp, in der ortsansässigen Apotheke kostet es bedeutend mehr.

Die Rettung seit vielen Jahren

37 von 41 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sarah Krüger schreibt am 27.05.2016
Mein Verlobter hat seit gut 8 Jahren immer wieder faustgroße Abszesse am Po; OPs verschlimmerten die Sache jedesmal noch... Dann, vor 3 Jahren, fiel uns die Schwarze Salbe ein. Wir haben sie probiert und endlich ließen sich die Abszesse super bekämpfen - ganz OHNE Krankenhaus/OP! Und bei Schiefern, Splittern, Entzündungen o.ä. ist sie ja sowieso DER Klassiker! WIR DANKEN FÜR DIESE SALBE!!!

Schwarze Salbe nur zu empfehlen

15 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jörg Q. schreibt am 01.03.2016
Ich kann die schwarze Salbe nur bestens empfehlen. Da ich sehr viel Brennholz mache und man sich öfters mal einen hartnäckigen Splitter trotz Handschuhe einzieht, hilft die schwarze Salbe hervorragend.

sie riecht nicht gut - aber hilft

21 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
123Cassandra schreibt am 03.07.2015
Die Schwarze Salbe riecht zwar nicht gut, aber sie hilft! In der Notfallapotheke sollte sie nicht fehlen. Dazu das richtige Verbandsmaterial. Denn schon nach wenigen Behandlungen tritt eine Besserung ein.

Altbewährtes Wundermittel!!!

43 von 49 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.05.2015
Mein Mann kriegt bis zu faustgroße Abszesse und muß operiert werden. Aber damit werden die Abszesse nur noch daumennagelgroß und erledigen sich von selbst - die Schwarze Salbe ist wirklich ein fantastischer kleiner Helfer und stets auf Vorrat in unserem Medi-Schrank!!!

nur zu Empfehlen.

29 von 33 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.09.2014
Ich benutzte die Salbe bei Gelenkentzündungen -Ich lege einen Salbenverband an - schon nach 24 Stunden ist deutliche Besserung zu spüren. Meinem Mann half die Salbe bei Gelenkzerrung - wurde vom Arzt aufgetragen - so kam ich darauf diese mir diese für Notfälle in meine Hausapotheke zu tun.

Bewährtes Mittel

45 von 50 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.01.2013
Schon meine Oma hat uns diese Salbe auf, eiternde Wunden, oder eingeschlossene Sprießen im Finger, getan. So kam alles raus ,ohne Tränen und konnte abheilen. Der Geruch ist für Viele abschreckend, aber es gibt nichts besseres. Diesmal hab ich sie für einen Abszess bei meinem Pferd bestellt. Nach dem ersten Tag war er schon halb so groß und der Tierarzt sehr zufrieden.

Schwarze Salbe sehr zu empfehlen !

43 von 51 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.09.2009
Die Schwarze Salbe ist sehr zu empfehlen.Ich benutze sie schon Jahre für Aszesse,Furunkel oder andere Vereiterungen der Haut.Ist auf jedenfall wirkungsvoller(bei mir) als die grüne Abszess Salbe.Der einzige Nachteil dieser Salbe ist,das sie sehr auf der Haut färbt.Preis/Leistung ist gut.

Schwarze Salbe

47 von 51 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.02.2008
Dieses Produkt können wir wirklich empfehlen, da mein Ehemann viel last hat von Ferunkel, benutzt er die schwarze Salbe wenn es nötig ist Täglich.Es ist sehr preiswert und seit meine Kindheit schon bekannt.Meine Oma hat das früher schon bei uns benutzt.WIR schon mittlerweile in Rente, benutzen es auch wieder bei unsere Kinder,sind auch schon 40, benutzen es auch bei jeder Entzündung.Eine kleine Öffnung, etwas Salbe drauf und nach ein paar Tage ist alles verschwunden.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang