mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Soledum Kapseln forte 200mg
Inhalt: 20 Stück, N1
Anbieter: MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Darreichungsform: Kapseln magensaftresistent
Grundpreis: 1 Stück 0,40 €
Art.-Nr. (PZN): 744255
GTIN: 4008617223955

Meinung u. Testbericht zu Soledum Kapseln forte 200mg

tolles Produkt

11 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Heidi Knorr schreibt am 19.09.2016
Bei mir darf Soledum forte nie fehlen. Habe zur Zeit wieder einen Infekt der Atemwege. Seit ich Soledum forte einnehme geht es mir besser. Und den Eukalyptusgeruch mag ich sehr gerne.

Top bei Problemen mit den oberen Atemwegen

58 von 63 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ralph Lampenscherf schreibt am 17.09.2016
Soledum Forte Kapseln sind meine erste Wahl bei Erkältungen/grippalen Infekten, bei verstopfter Nase bis hin zu Nebenhöhlenentzündungen. Ich habe trotz OP chronische Probleme mit den Nebenhöhlen/Stirnhöhle. Sobald entsprechende Effekte aufkommen nehme ich dieses Produkt mit 3 x 1 Kapsel/Tag ein. Mit Gelomyrtol hatte ich meist Magen-/Darmprobleme bei Soledum bleiben diese aus. Aufgrund meiner chronischen Probleme nehme ich Soledum Forte manchmal auch kurmaessig ein und konnte noch nie negative Nebenwirkungen bemerken. Wer also mit Gelomyrtol Magenprobleme hat der sollte dieses Produkt mal testen.

Für mich nichts..

31 von 59 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.08.2016
Aufgrund von Atembeschwerden bin ich zum HNO. Soledum Kapseln, Cortison Nasenspray und Antibiotika.. Am ersten Tag der Einnahme von Soledum (sollte drei Mal täglich) dachte ich mittags, dass ich daran sterben muss. Bauchkrämpfe ohne Ende, dann Durchfall. Sofort habe ich die Einnahme eingestellt. Hatte zwei Tage später immer noch Bauchschmerzen.. Für mich ist es nichts, habe noch mit anderen gesprochen, die vertragen es auch nicht, daher wundern mich die durchweg positiven Bewertungen, aber jeder ist ja anders.

Sehr gut

8 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ernst Eiswürfel schreibt am 26.07.2016
Nehme es schon sehr lange. Hilft mir auch bei Asthma Meine Mutter schwört auch darauf ebenso meine Schwester mein Bruder mein Onkel meine Oma und mein Schwager Meine Freundin nimmt esnicht wegen dem Mundgeruch sagt sie und das stimmt auch.

Hinweis zu einem Kommentar

9 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Tanja B. schreibt am 14.05.2016
Eine Kundin hat geschrieben, dass Sie Scheidenpilz von Soledum bekommen hätte. Das lag definitiv nicht an dem Produkt, es lag am Antibiotika, dies verursacht Scheidenpilz . Vorbeugung mit Lactobacillus - wie Gynophilus , und er bleibt aus. Ich werde Soledum heute das erste mal ausprobieren, ich habe Bronchitis und bekomme sie nicht los. Bewertungen kommen im Anschluss der Therapie.

Nebenwirkungen

16 von 39 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.04.2016
Habe Asthma Bronchiale und habe nach einer Erkältung eine Nasennebenhöhlen bekommen. MeinArzt hat mir die Einnahme dieser Kapseln für 2.5 Wochen verordnet. Zusätzlich Antibiotika für 5 Tage. Positiv: wirkt wirklich schleimlösend. Negativ: Hautausschlag im Gesicht, an Armen und am Hals. Leichter Durchfall. Eukalyptusgeruch der vom Magen kommt. Scheidenpilz. Ich habe die Nebenwirkungen dieser Kapseln gegoogelt bin auf sehr viele Beiträge von Leidenden gestoßen. Weshalb es mich wundert, dass hier keine von Nebenwirkungen klagt. MfG

Erste Hilfe bei Husten und Schnupfen

5 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.03.2016
Ich benutze Soledum Kapseln forte 200mg bei der Anfang der Erkältung und bei dem starken Husten. Hilft immer sehr und mild. Ich finde als sehr wichtugen Argument, dass Soledum hat naturale Komponenten.

Löst festsitzende Erkältungen

18 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Kleinefrau schreibt am 25.02.2016
Mir wurde Soledum forte in der Apotheke empfohlen, als ich eine festsitzende Erkältung hatte. Es hat gut geholfen und den Schleim gelöst. Seitdem nehme ich es immer, wenn sich eine Erkältung festsetzt. Der Eukalyptusgeschmack ist sicher nicht jedermanns Sache, aber mich stört er nicht.

Super bei Sinusitis

20 von 20 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Janina S. schreibt am 26.01.2016
Nehme das Produkt eigentlich immer wenn ich Nebenhöhlenentzündung habe. Mir hat es mal mein Arzt als Privatrezept verschrieben und ich war von Anfang an begeistert. Wenn man es wirklich gleich nimmt, wenn die Nebenhöhlen dicht werden, kann man sich echt dass Antibiotika sparen. Wenn man schon eine Woche oder länger mit dichten Nebenhöhlen sich rumquält hilft es meistens nichts mehr (ist zu mindestens bei mir so - deswegen gleich zu beginn nehmen) Nicht ganz günstig aber effektiv!

Schnelle Abhilfe beim lästigen Husten

44 von 52 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.08.2015
Habe das Produkt von meiner neuen Ärztin empfohlen bekommen, als ich einen starken bellenden Husten hatte. Der Husten war so stark, dass ich keine Kraft mehr hatte. Das Mittel hat mir sofort geholfen, am nächsten Tag war der Husten viel weicher und nur auf morgens und abends beschränkt. Keine Brausetabletten gegen Husten können hier mithalten. Tolles Produkt!

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang