mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
MYRRHINIL-INTEST
Inhalt: 500 Stück
Anbieter: Repha GmbH Biologische Arzneimittel
Darreichungsform: Überzogene Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,12 €
Art.-Nr. (PZN): 697343

Meinung u. Testbericht zu MYRRHINIL-INTEST

Kaufempfehlung!

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Patrick S. schreibt am 17.06.2021
Habe diese Tabletten von meiner Heilpraktikerin empfohlen bekommen. Die Darmprobleme haben sich relativ schnell eingestellt. Ich empfehle die 500 Stück Packung da diese Tabletten über längeren Zeitraum eingenommen werden sollen.

Sehr überzeugend

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Reiner K. schreibt am 10.06.2021
Seit dem ich MYRRHINIL-INTEST nehme, bin ich Beschwerdefrei. Mein Arzt hat mir dieses Produkt empfohlen und ich bin begeistert wie Hilfreich es ist. Meine Darmflora ist wieder in Ordnung.

Super verträglich

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Astrid H. schreibt am 01.12.2020
Für mich ist dieses Produkt unerlässlich. Sehr bekömmlich. Seit ich dieses Produkt von meiner Heilpaktikerin empfohlen bekommen habe und ich sie einnehme, geht es mir deutlich besser.

Teuer aber hilfreich

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
GG81 schreibt am 08.01.2020
Diese Tabletten haben mir vor einiger Zeit sehr geholfen. Ich konnte kaum etwas essen ohne Magen-/Darmprobleme zu bekommen. Mit Myrrhinil Intest ging es mir viel besser. Die Dosierung hatte ich stets auf mein Wohlbefinden abgestimmt. Ich habe sie inzwischen auch Familienmitglieder und Freunden empfohlen. Bei einer Person war keine große Wirkung zu spüren, von zwei anderen erhielt ich eine positive Rückmeldung. Der Preis ist recht hoch, aber der Kauf lohnte sich in meinem Fall.

Hilft mir sehr

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
sws schreibt am 28.02.2019
Ich habe die Tabletten von meiner Ärztin verschrieben erhalten und bin froh, dass ich dieses pflanzliche Präparat sehr gut vertrage. Meine Beschwerden haben sich sehr verbessert. Ich hoffe, dass das nach der Einnahme der 500 Tabletten auch dauerhaft so bleiben wird. Mit meiner Krankenkasse streite ich allerdings noch um die Erstattung der Kosten...

Hilft gegen Hunger

5 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.09.2018
Ich nehme die Dragees schon ca. 5 Jahre.Es war damals ein Tip meiner Heilpraktikerin.Die Einnahme wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus.Hunger auf süßes verschwindet,die Konzentration steigt,das Wohlbefinden steigt deutlich. Allerdings sind 4 Dragees ein MUSS. Ich habe sie schon mehrfach wieder bestellt.

Super bei Darmbeschwerden

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.05.2018
Mein Heilpraktiker hat aufrund einer Stuhlprobe festgestellt das ich eine Darmentzündung habe. Ich hatte in den letzten Monaten häufig Verstopfung, dachte aber das liegt am wenigen trinken und hab es gar nicht ernst genommen. Eigentlich war ich wegen anderen Beschwerden beim Heilpraktiker, er meinte ich soll gegen die Darmentzündung Myrhhinil einnehmen. Meine anderen Beschwerden haben sich nicht gebessert aber durch die Tabletten hab ich regelmäßigen Stuhlgang und fühle mich auch nicht mehr so aufgebläht.

Positiver Erfolg

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Karin H. schreibt am 30.12.2017
Meine Heilprakterin hat mir dieses Medikament empfohlen, mittlerweise nimmt sogar mein Mann diese Tabletten und er war schwer zu überzeugen von diesem biologischen Heilmittel. Ich kann es nur weiter empfehlen. Brauche es nur eine Woche zu nehmen, dann habe ich wieder Ruhe im Mager-Darmbereich.

Absolute Kaufempfehlung

26 von 32 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.02.2017
Ich kann diese Tabletten absolut empfehlen, jeder der Probleme mit seinem (Magen) Darm hat und keine richtige Hilfe findet, sollte es einmal mit diesen Tabletten probieren. Ich habe wirklich viel ausprobiert, Tropfen, Tees , Kautabletten, Pfefferminzkapseln , Kümmeltabletten. Nichts half wirklich sicher. Dann probierte ich, nachdem ich einiges über diese Tabletten gelesen hatte ,auch diese aus und bin sehr begeistert. Der Preis kommt einem im ersten Moment sehr hoch vor , da eine Dosierung 4 Tabletten (12 am Tag) benötigt, aber wenn es dann sicher und zuverlässig hilft ist es das doch wert. Auf jeden Fall ausprobieren und etwas Geduld haben bis die Wirkung zu spüren ist. Absolute Kaufempfehlung

Tolle Hilfe bei Reizdarm und Darmpilz

38 von 42 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.12.2015
Nach längeren Recherchen im INternet, was man gegen Reizdarm außer schuldmedizinischen Medikamenten noch nehmen könnte, bin ich auf Myrrhinil gestoßen. Angeblich, so die Wissenschaft, soll es bei sämtlichen chronischen Darmerkrankungen ebenso wirksam sein wie die Schulmedizin, teilweise sogar besser. Jedenfalls half mir das Medikament, meinen entzündeten Darm wieder zu beruhigen und ihn stabil zu machen. Ich litt zweitweise stark unter Verstopfung, dann wieder Durchfall. Das Medikament hat mir geholfen, dass ich nun wieder beschwerdefrei bin. Die Kamille wirkt antibakteriell, entzündungshemmend und wundheilungsfördernd. Sie löst Krämpfe, entbläht und regt die Magen-Darm-Bewegung an. Die Myrrhe besitzt entzündungshemmende, desinfizierende sowie pilzhemmende Eigenschaften und zieht die äußeren Schichten der Schleimhaut zusammen. Durch die große Oberfläche der Kaffeekohle können schädliche Stoffe gebunden und ausgeschieden werden. Also mir hat das Produkt sehr gut geholfen, ich hoffe, es hilft auch anderen so gut.

Prima bei colitis Ulcerosa

16 von 21 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 27.02.2015
Nehme Myrrhinil seit 18 Monaten.. Sehr gut verträglich. Meine Ärztin hat mir Myrrhinil wegen Colitis Ulcerosa verschrieben und ich bin sehr zufrieden was Wirkung und Verträglichkeit anbelangt.. Meine Versicherung ersetzt mir das Präparat.

Verbesserung

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.10.2014
Auf Grund einer Annonce in der DCCV Zeitung kenne ich das Präparat und nehme seitdem Myrrhinil intest regelmäßig. Inzwischen konnte ich die Dosis reduzieren. Es trat eine Verbesserung meines Zustandes ein. Ich bin sehr zufrieden.

Colitis Ulcerosa

24 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.07.2014
Habe Myrrhinil bei Colitis Ulcerosa von meiner Ärztin empfohlen bekommen, sehr gut verträglich, die Kasse zahlt mir das Rezept und ich bin nach acht Monaten nun Beschwerdefrei

Sehr Hilfreich

27 von 28 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.06.2009
Ich hatte starke Magenprobleme. Ständig Übelkeit und häufig Durchfall. Das Problem waren laut meiner Ärztin Darmpilze. Mit Myrrhinil habe ich das Problem in den Griff bekommen und kaum noch Beschwerden.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang