versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
Linola Fett
Inhalt: 150 Gramm, N2
Anbieter: Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 1 kg 181,93 €
Art.-Nr. (PZN): 1875427

Meinung u. Testbericht zu Linola Fett

Gute Salbe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jutta H. schreibt am 28.01.2023
Diese Linola Salbe hat mir mein Apotheker empfohlen. Ich nutze diese Salbe bei meinen wunden Schienbeinen und meinen sehr beanspruchten trockenen und wunden Händen. Diese Salbe ist zwar nicht günstig, aber sie tut mir gut.

Gut

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Maria F. schreibt am 02.05.2020
Eine gute Fettvreme bei sehr trockener Haut, gegen Juckreiz hilft sie zwar nicht, aber ich benutze sie für Fettfeuchtverbände und dafür ist sie sehr gut geeignet. Kann sie weiter empfehlen.

Gut bei regelmäßiger Anwendung

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Koeln52 schreibt am 15.07.2019
Linola Fett ist das beste Produkt, das ich in meinem Fall (vor allem im Fußbereich wie z.B. Risse, Hornhaut) probiert habe. Alles bisherige war für mich das Geld nicht wert. Darüber hinaus wird inzwischen diese Salbe in der ganzen Familie auch für Kleinigkeiten (trockene Lippen, kleine Hautverletzungen) erfolgreich benutzt. So lohnt sich finanziell auch die große Dose.

Gute Creme

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.05.2018
Habe die Creme auf anraten des Arztes ausprobierte für Lippen und Augen, habe sie leider nicht vertragen. Aber für die Hände ist sie super, speziell im Winter bei sehr trockener Haut hilft sie ganz gut.

gut, aber teuer

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 06.11.2017
Wegen meiner trockenen Haut (vor allem im Fußbereich) nehme ich seit längerem und regelmäßig Linola. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, den Preis muss ich akzeptieren. Mit der großen Dose (die bei meinem Bedarf auch notwendig ist) kann ich aber am Preis etwas drehen...

Hilft leider nicht bei Neurodermitis

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.06.2017
Ich habe mir diese Creme geholt, in der Hoffnung das ich von der Cortison Salbe wegkomme. Aber Sie hilft einfach nicht bei Neurodermitis. Es wurde dadurch eher noch schlimmer. Linderte auch absolut nicht den Juckreiz. Schade. Bei meinem Trockenem Gesicht allerdings hilft sie super.

Hilfreich bei regelmäßiger Anwendung

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 22.12.2016
Wenn ich (trockene Haut im Fußbereich, aber keine Neurodermitis o.ä.) die Salbe regelmäßig (täglich) und dick anwende, führt dies zu einer Besserung. Mit diesem Vorgehen habe ich das Problem gut im Griff. Leider ist der Preis doch recht hoch, aber ich habe noch keine Alternative gefunden.

Hilfreich, aber nicht billig

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.01.2016
Meine Erfahrung: regelmäßige (d.h. tägliche) Anwendung wirkt sich positiv auf die rauhen Hautstellen (z.B. Ferse) aus. Dies führt leider aber auch zu einem relativ hohen Verbrauch, so dass sich der Kauf dieser großen Dose anbietet. Fazit: hilfreich, aber teuer.

Nur für sehr trockene Haut

16 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 21.01.2016
Diese Creme ist super geeignet bei trockeneren Hauststellen im Gesicht oder am Körper, gerade auch bei exzemen. Zum kompletten eincremen ist sie mir aber zu reichhaltig. Ein tolles Produkt.

Teuer, aber hilfreich

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.05.2015
Mit diesem Produkt behandle ich meine sehr trockenen Füsse (Sohlen, Ferse, Ballen). Nach meiner Erfahrung ist dies vor allem dann erfolgreich, wenn die Behandlung regelmäßig (d.h. täglich) und nicht zu sparsam dosiert stattfindet. Deshalb lohnt sich für mich auch die große Dose, wenn sie auch zunächst recht teuer erscheint.

auch bei Neurodermitis

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.03.2014
Habe das Produkt für meine Tochter verschrieben bekommen. Sie hat eine leichte Neurodermitis laut Kinderarzt. Die Haut am Bauch ist sehr gerötet vor allem nach dem Baden. Hab die Creme 2 mal täglich angewendet und nach wenigen Tagen war eine Besserung sichtbar.

Wirkt super

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 12.02.2014
Ich schwöre auf Linola Fett Creme! Mein Sohn hatte von Anfang an trockene Stellen im Gesicht und an den Beinen. Innerhalb von wenigen Tagen hatten wir das mit Linola Fett Creme in den Griff bekommen, Kann ich sehr empfehlen!

Wirkungsvoll

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.01.2014
Diese Creme aus der Dose scheint weicher zu sein als die aus der Tube und lässt sich hervorragend verarbeiten. Wird von der ganzen Familie genommen, auch prophylaktisch in den Wintermonaten. Trockene Haut erholt sich schon nach wenigen Anwendungen.

Tolles Produkt, besonders bei Neurodermitis

7 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.11.2013
Ich habe empfindliche Haut und vertrage kaum Cremes. Hier habe ich endlich mal eine Creme gefunden, die die Haut gut fettet und besonders im Herbst gegen trockene Haut hilft. Einziger Kritikpunkt ist der Geruch: er könnte neutraler sein.

Super gegen trockene Haut

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.06.2013
Für die trockene Haut an den Knien und Ellenbogen ist Linola meine erste Wahl . Nach der Anwendung fühlt sich die Haut schön weich und geschmeidig an . Sie ist sehr ergiebig , deshalb empfehle ich , die Creme nur sehr dünn aufzutragen . Die einzige Nachteil ist , dass es etwas lange dauert , bis die Creme eingezogen ist .

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang