mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Ciclopoli gegen Nagelpilz
Inhalt: 3.3 Milliliter, N1
Anbieter: ALMIRALL HERMAL GmbH
Darreichungsform: Wirkstoffhaltiger Nagellack
Grundpreis: 100 ml 575,45 €
Art.-Nr. (PZN): 8907113
Wenn Sie Ciclopoli gegen Nagelpilz kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Ciclopoli gegen Nagelpilz
Wirkstoffhaltiger Nagellack
(57)
6.6 Milliliter, N2 100 ml 483,33 € 43,90 €*
31,90 €
Ciclopoli gegen Nagelpilz
Wirkstoffhaltiger Nagellack
(33)
3.3 Milliliter, N1 100 ml 575,45 € 27,95 €*
18,99 €

Beschreibung

Ciclopoli gegen Nagelpilz

Ciclopoli gegen Nagelpilz ist ein medizinischer Nagellack der wasserlöslichen Generation zur Behandlung von Nagelpilz. Neben einem bewährten Wirkstoff wird eine patentierte Lackgrundlage genutzt. Ciclopoli gegen Nagelpilz enthält den antimykotischen Wirkstoff Ciclopirox, der nicht nur die Pilze, sondern auch deren Sporen tötet. Sporen sind Überdauerungsformen der Pilze, die häufig zu einem Wiederaufflammen der Nagelpilzinfektion führen können.

Ciclopoli gegen Nagelpilz besitzt die patentierte wasserlösliche Lacktechnologie ONY-FLEX mit Hydroxypropylchitosan (HPCH). Diese Substanz wird aus dem Naturstoff Chitin hergestellt. Im Gegensatz zu wasserunlöslichen Nagellacken gegen Nagelpilz bildet das HPCH nach dem Trocknen einen elastischen und unsichtbaren Film auf dem Nagel. Dieser Film bleibt aber nicht nur auf der Nageloberfläche liegen, sondern dringt tief in den Nagel ein und stabilisiert so die brüchige, unebene Nagelstruktur. Dabei bindet das HPCH an das Nagelkeratin und sorgt für den raschen Transport des Wirkstoffs bis tief in den Nagel. Durch diese besondere Lacktechnologie ist es möglich, den Wirkstoff bereits innerhalb von 6 Stunden an seinen Wirkort zu bringen. Um ein gutes Eindringen des Wirkstoffs in den Nagel zu gewährleisten, wird Ciclopoli gegen Nagelpilz am besten vor dem Zubettgehen angewendet. Dadurch kann der Lack mind. 6 Stunden auf dem Nagel bleiben, bevor Lackreste wieder abgewaschen werden.
Ein weiterer Vorteil der Lacktechnologie ist die Wasserlöslichkeit. Lackreste auf der Nageloberfläche können einfach mit Wasser am nächsten Morgen abgewaschen werden.

Für Sie ist dadurch die Behandlung so einfach wie das tägliche Zähneputzen.

Anwendung:

Mit Ciclopoli gegen Nagelpilz ist die Behandlung von Nagelpilz bequem und einfach. Der Nagellack wird vor dem Zubettgehen aufgepinselt. Um das Eindringen von Pilzen und Sporen durch die Nagelfalz zu verhindern, darf und soll die den Nagel umgebende Haut mitbehandelt werden. Nach ca. 30 Sekunden ist der Lack getrocknet. Am Morgen werden Lackreste, die sich nicht im Nagel angelagert haben, einfach mit Wasser abgewaschen. Anfeilen der Nageloberfläche und Nagellackentferner sind überflüssig.

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Für eine erfolgreiche Fuß- und Nagelpilztherapie empfehlen wir Ihnen, während und nach jeder Behandlung das PEDESIN Spray zur Schuhbehandlung zu verwenden. Dieses Spray schützt vor Pilzen, Bakterien und Viren und ist auch zur Vorbeugung einer Pilzinfektion geeignet.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Nagelpilz
Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tropfen Sie das Arzneimittel auf den/die betroffenen Nagel/ Nägel auf.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 6 Monate anwenden, wenn keine Besserung der Beschwerden nach dieser Zeit eingetreten ist.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Erwachseneeine ausreichende Menge1-mal täglichvor dem Schlafengehen

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
  - Hautreizungen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Lagerung vor Anbruch
Das Arzneimittel muss
  - bei Raumtemperatur
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
  - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden.
Aufbewahrung nach Anbruch oder Zubereitung
Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 6 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung
  - bei Raumtemperatur
  - vor Feuchtigkeit geschützt (z.B. im fest verschlossenen Behältnis)
  - im Dunkeln (z.B. im Umkarton)
aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Ciclopirox)!
- Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert. Es können auch Zellbestandteile austreten, die Zelle löst sich im Folgenden auf. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet. Außerdem reichert sich der Wirkstoff im Inneren der Pilzzelle an und schädigt dort die Organe.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Lack.

Wirkstoff Ciclopirox80mg
Hilfsstoff Ethanol 96% (V/V)+
Hilfsstoff Ethylacetat+
Hilfsstoff Cetylstearylalkohol (pflanzlich)+
Hilfsstoff Hydroxypropyl chitosan+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


Sehr effektiv - sehr preiswert bei richter Anwendung

63 von 89 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.08.2013
Ich benutze das Präparat nun seit 12 Wochen und die 3,3 ml-Flasche ist noch halb voll. Ich bekam vom Apotheker meines Vertrauens den Tip, erst Ciclopoli aufzutragen, danach nach dem das Präparat eingetrocknet ist, mit einem Klarlack überzulackieren. Am Anfang dies 2-3x die Woche und nach ca. 6 Wochen 1x wöchentlich. Der betroffene Nagel (bei mir war nur einer betroffen und ich habe die Infektion gleich bemerkt) ist nun nach 12 Wochen sehr schön und gesund nachgewachsen. Es wird noch ein bisschen dauern, bis der komplette Befall rausgewachsen ist, aber ich glaube ich komme mit der einen Flasche hin. Schaun wir mal. Aber selbst wenn nicht, ich finde allein dieser Tip vom Apotheker war GOLD wert. So spart man schon ne Menge Geld! Und es hilft.

Einfach,effektiv und wirkungsvoll

53 von 55 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
alexandra L. schreibt am 15.03.2016
Ich habe mir jetzt das dritte Fläschchen bestellt, da ich an beiden großen Fußnägeln mir leider diesen Nagelpilz eingefangen habe. Da diese beide ganz befallen sind, muss ic schon sehr viel Geduld und Zeit auf bringen um den Nagelpilz in den Griff zu bekommen. Anfangs habe ich die Lösung täglich aufgetragen ohne den dicken Nagel mit Einwegfeilen ab zu feilen,der Erfolg lies deshalb sehr lange auf sich warten. Seit dem 2 ten Fläschchen ,feile ich einmal in der Woche die Nägel sorgfälltig ab,desinfiziere die Nägel und trage dann den Lack auf ( Lack täglich auftragen ) und siehe da, ein wirklich sichtbarer Erfolg. Wie gesagt, man muss je nach Befall der Nägel ,wirklich geduldig sein aber mit diesem Produkt wird der Nagelpilz auf jeden Fall bekämpft. Ich kann dieses Produkt nur weiter empfehlen ,es ist einfach in der Handhabung und effektiv

Empfehlenswert

53 von 69 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.02.2012
Ciclopoli gegen Nagelpilz ist ein sehr gutes Mittel. Es lässt sich leicht auftragen und zieht sehr schnell ein. Der Nagelpilz wird besser. Leider ist es etwas teuer.

verlangsamt, aber kuriert nicht

47 von 51 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.08.2012
Nachdem ich den Nagellack mehrere Monate verwendet habe, musste ich feststellen, dass mein Nagelpilz zwar in dem Stadium verblieben ist, in dem er vorher auch schon war, sich aber nur eine sehr kleine bis garkeine Verbesserung eingestellt hatte... das ist nicht zuletzt wegen dem hohen Preis ein wenig ärgerlich!

Gedult=Erfolg

43 von 48 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.03.2014
Nachdem das in der Apotheke angefertigte Produkt welches vom Hautarzt verschrieben wurde nicht geholfen hat, habe ich mich zum Kauf von Ciclopoli entschlossen und siehe da, Nagelpilz ade. Hat aber lange gedauert, sodass ich schon aufgeben wollte, aber da das Produkt ja nicht gerade billig ist, bin ich dran geblieben und jetzt hat es sich ausgezahlt. Der Preis ist erst mal eine Überwindung, da es aber geholfen hat, find ich es ganz okay.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "C" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang