mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Keltican forte Kapseln
Inhalt: 40 Stück
Anbieter: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Kapseln
Grundpreis: 1 Stück 0,67 €
Art.-Nr. (PZN): 1712263
GTIN: 00000005828590

medpex Empfehlung
Wenn Sie Keltican forte Kapseln kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Keltican forte Kapseln
Kapseln
(27)
20 Stück 1 Stück 0,92 € 22,95 €*
18,30 €
Keltican forte Kapseln
Kapseln
(146)
40 Stück 1 Stück 0,67 € 37,95 €*
26,90 €

Beschreibung

Wirbelsäulensyndrome, Neuralgien, Polyneuropathien

Wirbelsäulensyndrome, Neuralgien, Polyneuropathien sind Erkrankungen, die mit einer Schädigung des peripheren Nervensystems (Nervensystem außer Gehirn und Rückenmark) einhergehen. Nervenschädigungen treten häufig auf, denn wegen seines komplexen Aufbaus und seiner hohen Spezialisierung ist das Nervensystem besonders anfällig gegenüber äußeren Einwirkungen.

Viele Nervenschädigungen sind glücklicherweise reparabel. Zur Beeinflussung von Funktionsstörungen verfügt das Nervengewebe über eigene "Reparatur-Werkstätten". Sie arbeiten allerdings von Natur aus eher langsam, denn sie sind auf eine ständige Versorgung mit speziellen Nervenbausteinen angewiesen. Nach einer Nervenschädigung, wie sie bei den genannten Erkrankungen vorliegt, ist der Bedarf an diesen Substanzen natürlich besonders hoch.

Keltican forte enthält Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure, die zur Aktivierung körpereigener Reparaturvorgänge geschädigter Nerven beitragen.

Uridinmonophosphat ist ein Nährstoff, den die geschädigten Nerven in hohem Maße für die notwendigen Reparaturvorgänge brauchen. Durch die Zufuhr von Uridinmonophosphat können zerstörte Nervenstrukturen schneller wieder aufgebaut werden.

Vitamin B12 (Cyanocobalamin) und Folsäure spielen ebenfalls eine wichtige Rolle im Nervengewebe bzw. bei der Nervenfunktion. Diese Vitamine ergänzen sich nicht nur, sondern sie benötigen sich sogar gegenseitig für ihre Funktion. Keltican forte deckt den erhöhten Bedarf der für die Reparatur geschädigter Nervenzellen wichtigen Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure.

Anwendung:

Einmal täglich 1 Kapsel mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Video

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

Bei welchen Erkrankungen wird das Arzneimittel angewendet?
  • Keltican® forte ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (ergänzende bilanzierte Diät) zur Behandlung von Wirbelsäulen-Syndromen, Neuralgien und Polyneuropathien.
  • Die enthaltenen Nährstoffe Uridinmonophosphat, Vitamin B12 und Folsäure tragen zur Aktivierung körpereigener Reparaturvorgänge geschädigter Nerven bei.

Anwendungshinweise

Auf welche Weise wird das Arzneimittel angewendet?
  • Keltican® forte ist als ergänzende bilanzierte Diät unter ärztlicher Aufsicht zu verwenden.
  • Keltican® forte Kapseln sind gluten- und lactosefrei und enthalten keine Konservierungsstoffe oder Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs. Für Diabetiker ist Keltican® forte ebenso geeignet.
  • Außer Reichweite von Kindern aufbewahren.


Was ist zusätzlich zu beachten?
  • Kapsel mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Dosierung

Wie oft und in welcher Menge wird das Arzneimittel angewendet?
  • 1 Kapsel täglich mit etwas Flüssigkeit einnehmen.

Top Kundenmeinungen und Bewertungen

Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Produkt.
144 von 149 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.02.2014
Seit einem halben Jahr plagen mich Ameisenlaufen im rechten Bein. Wurde neurologisch komplett durchuntersucht, jedoch ohne Befund. Meine Physiotherapeutin hat mir Keltican empfohlen. Ich nehme diese jetzt 1 x tgl. und mein Kribbeln ist so gut wie weg! Mittlerweile weiß ich, dass mich ein Bandscheibenvorfall plagt, aber die Ameisen im Bein sind verschwunden. Für mich ein sehr gutes Medikament, da es sehr gut verträglich ist und keine Nebenwirkungen hat. Ich fühle mich fit und nicht mehr so müde, was vermutlich dem Vitamin B12 und der Folsäure zu verdanken sind.
126 von 138 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Reinhardt Schmidt schreibt am 19.03.2013
Mein Neurologe verordenete Keltican, weil ich auf alle anderen Medikamente extrem allergisch reagierte, als letzte Möglichkeit.Das ist das beste Mittel, ohne Nebenwirkungen, von allen!!Durch Keltican kann ich meinen Körper wieder richtig steuern!!Ganz abgesehen von der positiven Schmerzbeeinflussung!!Regelmäßige Einnahme seit Ende der 1980er Jahre!! Tägl. 2 Tabl. K. Dringend zu empfehlen!! Leider zu teuer! Alternativ: Núcleo C.M.P. forte, aus Spanien, ferrer S.A., Barcelona, kostet nur die Hälfteund wirkt noch besser, da höher dosiert! Tägl. 1x Núcleo. Der Beipackzettel liest sich wie der deutsche, keinerlei Nebenwirkungen!! Trotzdem keinesfalls die Tagesration überschreiten weil es, wie bei Keltican, dann den Blutdruck erhöhen kann!den Bluitdruck erhöhen kann!Sehr empfehlenswert!!
95 von 99 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Jürgen Kuhl schreibt am 02.09.2015
nachdem mir vom Neurochirurgen eine OP für Mitte September als beste Option zur Behebung meines Ende Juni erlittenen Bandscheibenvorfalls in Aussicht gestellt wurde,wurde mir beim anschließend fälligen Besuch in der Apotheke zusätzlich zu den starken Schmerzmitteln Keltikan Forte empfohlen. ich kaufte eine Großpackung,nehme seither (3Wochen) tgl. eine Tbl. und die zuvor fast unerträglichen Schmerzen(vor allem nachts) haben signifikant nachgelassen!ich kann mich abends wieder auf die NachtRUHE freuen.Ob diese Entwicklung letztlich ausschließlich auf Keltikan Forte zurückzuführen ist oder ob noch andere Faktoren reinspielen....wer will das schon genau nachweisen können?!Jedenfalls bin ich dem Apotheker für seine Empfehlung sehr dankbar und möchte an dieser Stelle diese Empfehlung gerne weitergeben!
95 von 99 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.10.2015
Ich habe eine starke Polyneuropathie in den Füßen und konnte auf Grund der Schmerzen nachts kaum mehr schlafen. Im Internet bin ich dann auf Keltican Forte gestoßen und muss sagen ich bin rundum zufrieden mit dem Produkt. Die Schmerzen sind wirklich deutlich besser geworden und ich kann endlich wieder schlafen.
72 von 83 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.11.2015
ich finde das Produkt gut, vergesse leider die Kapseln regelmäßig zu nehmen. Man kann sie ohne Probleme nehmen, sind nicht zu groß. Die Wirkung tritt erst nach und nach ein. Ich würde sie auf jeden Fall weiterempfehlen auf jeden Fall besser als immer Schmerztabletten!!

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "K" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang