mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Allergodil akut
Inhalt: 10 Milliliter, N1
Anbieter: MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Darreichungsform: Nasenspray
Grundpreis: 100 ml 95,90 €
Art.-Nr. (PZN): 3436979

Meinung u. Testbericht zu Allergodil akut

Heuschnupfenspray

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Evelyn H. schreibt am 20.06.2018
Bester Heuschnupfenspray den ich je hatte. Ich bin gegen Gras allergisch und konnte mich sonst kaum draußen aufhalten. Nun nehme ich morgens und abends den Spray und alles ist gut. Sehr zu empfehlen.

Niesfrei ohne Heißhunger

0 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.04.2018
Die Mittel, die ich vom Artzt bekam (mit Cortison ähnlichen Stoffen) hatten bei mir extremen Heißunger verursacht. Letztes Jahr habe ich deshalb bei medpex recherchiert und daraufhin Allergodil ausprobiert. Seit dem nehme ich kein anderes Nasenspray mehr. Hilft relativ schnell im Vergleich zu anderen Mitteln und hält bei mir sehr lange an! Kein Heißhunger. Kann Allergodil nur empfehlen!

Sehr hilfreich

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.09.2017
Sehr gut verträgliches und wirksames Präperat bei Pollenflug. Es reizt in keiner Form die Nasenschleimhäute und ist unverzichtbar in der Hausapotheke bei Allergikern. Das Einsetzen der Wirkung dauert einen Moment. Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

schneller Wirkeintritt

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 30.05.2017
Ich kaufe nur noch dieses Produkt. Ich habe diverse Sprays insbesondere auch günstigere ausprobiert. Dieses hier wirkt schnell und zuverlässig. Selbst wenn es schon juckt und die Nase läuft, sprühen und nach ca. 10min ist alles gut.

das Beste

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Familie L. schreibt am 15.04.2017
Habe dieses Nasenspray für meinen sehr Allergie geplagten Mann gekauft. Er leidet seit 15 Jahren unter sehr starker Pollenallergie. Dieses Nasenspray ist das einzigste, welches ihm hilft wieder besser durchatmen zu können, es erleichtert ihm seinen Arbeitsalltag enorm und wir können es wärmstens weiterempfehlen.

Hilft

1 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.10.2016
Ich hatte davor ein anderes Produkt gegen Heuschnupfen, das bei mir leider sehr appetitanregend gewirkt hat. Allergodil akut vertrage ich hervoragend.

Macht müde

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 04.05.2016
Das Spray hilft wirklich, die Nase schwillt sofort ab. Aber nach einer Stunde würde ich total müde und benommen. Bin gar nicht auf die Idee gekommen, dass es von dem Spray kommt. Steht aber auch bei den Nebenwirkungen. Es war so schlimm, dass dieses Spray leider nicht für mich in Frage kommt. Dieses Problem habe ich' auch bei Tabletten gegen Heuschnupfen. Also unbedingt darauf achten.

Allergodil

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Bernd Z. schreibt am 04.01.2016
Produkt wurde mir vom Arzt empfohlen. Einnahme schon mehrere Jahre. Ich habe eine Hausstauballergie, die aber sporadisch auftritt. Wichtig: Anwendung immer gleich nach Beginn der Symptome. Nach ca. 1 Stunde bin ich Beschwerdefrei. Habe noch keine Nebenwirkungen festgestellt.

Super Hilfsmittel

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.08.2014
Das Produkt wurde mir von meinem Arzt empfohlen und ich bin damit sehr zufrieden! Das beste Spray das ich bis jetzt hatte. Keinerlei Probleme mehr im Frühling/Sommer und ich kann unbeschwert und frei atmen!

Hilft mir immer sehr gut!

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.04.2014
Ich nehme Allergodil Nasenspray schon seit einige Jahren und mir hilft es immer sehr gut. Der "Nasenfluß" wird rasch nach Anwendung rasch gestoppt. In Verbindung mit Cetirizin komme ich gut durch die Pollensaison.

Ist mir jedes Jahr eine große Hilfe beim Heuschnupfen.

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.04.2014
Wurde mir vom Arzt empfohlen und kaufe ich mir jedes Jahr um besser durch die Pollenflugzeit zu kommen. Nicht mehr wegzudenken aus meiner Hausapotheke.

sehr gut, aber kein Wundermittel

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 01.04.2014
Ich bin sehr zufrieden mit der akut Version. Es dauert ca. 1h bis die Wirkung eintritt, aber dann habe ich in der Regel eine freie Nase. Ich habe starken Heuschnupfen und vorallem bei Birkenpollen große Probleme, deswegen kann ich es auch nicht als Wundermittel bezeichnen, weil es nicht immer die Nase komplett frei bekommt. Außerdem bin ich oft etwas müde an den Tagen, an denen ich es einnehme, aber das kann auch nur ein Zufall sein.

Nicht sofort wirksam

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 28.06.2013
Das Mittel muß man während der Pollenzeit regelmäßig (auch bei Regen) anwenden - sonst wirkt es einfach nicht. Dies wurde mir auch vom Hausarzt so mitgeteilt. Der Körper muß das Medikament speichern.

Wirkt gut bei akutem Schnupfenanfall

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.04.2013
Ich benutze grundsätzlich cetirizin und in der Pollensaison zusätzlich Allergodil und bin mit dem schnellen Wirkungseintritt sehr zufrieden undkomme so gut durch die Saison.

sehr zufrieden!

1 von 1 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.05.2012
Auf dies Präparat wurde ich in meiner Apotheke vor Ort hingewiesen auf meine Frage nach einem schnell wirksamen Medikament, und habe es ausprobiert.Die Wirkung setzte schnell ein , und die Nasen waren komplett frei. Allerdings ist dieWirkungsdauer nicht so lang wie angegeben und ich habe es dann doch mal öfter eingesetzt.

pro und contra abwiegen

1 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.03.2010
Nachdem letztes Jahr der Heuschnupfen bei meinem Mann Ausmaße angenommen hatte, suchte er erstmalig ein Nasenspray, da er das Mittel nur im akuten Fall einsetzen wollte. Das Spray hat er bei einer Apotheke empfohlen bekommen und hat ein Paar Mal ausprobiert. Die Wirkung war bei ihm leider nicht besonders gut. Außerdem sagt man, dass man von diesem Medikament (bei regelmäßiger Anwendung) abhänigig werden kann. Man muss also alle pro und contra abwiegen.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte anmelden, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.
Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang