mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Nystatin STADA 500000 I.E.
Inhalt: 100 Stück, N3
Anbieter: STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Darreichungsform: Überzogene Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,29 €
Art.-Nr. (PZN): 892375

Meinung u. Testbericht zu Nystatin STADA 500000 I.E.

Wirksam bei Darmpilz

33 von 35 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin0815 schreibt am 29.07.2020
Meine Ärztin hat bei mir einen Darmpilz festegestellt. Ich litt oft unter Blähungen verbunden mit Juckreiz am Darmausgang. Nach der Behandlung sind die Probleme verschwunden und der Darmpilz konnte nicht mehr nachgewiesen werden. Um Darmpilzen dauerhaft vorzubeugen ist eine zuckerarme, ballastoffreiche Ernährung wichtig. Sollten sich doch wieder Symptome bemerkbar machen, werde ich wieder eine Nystatinkur vornehmen.

Absolut hilfreich nach Antibiotika

365 von 394 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.04.2018
Habe das Produkt hier bei Medpex gefunden. Musste vor einem Jahr dreimal Antibiotika nehmen. Danach fing mein After an zu Jucken. Habe da öfter schon Probleme gehabt. Hautärztin gefragt, Frauenärztin gefragt, Creme, Salbe ....nix hat geholfen. Die Haut war dann teilweise blutig. Habe mich nicht mehr auf die Toilette getraut. Ich wusste nicht mehr weiter. Habe dann im Internet gelesen, dass durch das Antibiotikum der Darm geschädigt wird und die Pilze sich vermehren. Also habe ich das Produkt bestellt und den Versuch gestartet. Nach einer Woche war das Jucken weg, die Haut ist wieder geheilt. Die Tabletten habe ich dann noch zwei Wochen weiter genommen und zum Ausschleichen ab und zu eine. Sollte ich wieder Antibiotika einnehmen, weiß ich was zu tun ist. Wieso kommt da kein Arzt drauf ???? Ich würde mich wahrscheinlich heute noch quälen. Bin wirklich froh, dass man sich im Internet informieren kann und somit bei einem Arztgespräch besser vorbereitet ist. Auch wenn man bei Ärtzen damit nicht gut ankommt.

Bei Candida

76 von 84 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 08.02.2018
Ich habe dieses Produkt in Kombination mit einer Darm-Pilz-Diät genommen und bin so den Pilz losgeworden. Ich habe es gut vertragen ohne Nebenwirkungen.

Nystatin

98 von 104 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.11.2017
Ich nehme das Produkt seit 3 Wochen und muss sagen, bei mir hilft es. Ich war immer so abgeschlagen und einfach nicht ich selbst, hatte immer wieder Bauchschmerzen. War lange auf der Suche was mir helfen könnte, da laut Ärzten alles in Ordnung mit mir ist. Bin im Internet dann auf Nystatin gestoßen und habe mir gedacht, probieren kann man es mal. Gesagt, getan. Ernährung umgestellt, und 3x täglich Nystatin. Mir geht's viel besser. Meine Stimmung hellte sich auf, das Bauchweh verschwand. Ob Placebo oder nicht, Mir geht es so gut wie seit Monaten nicht mehr!

Hilft als einziges super

43 von 92 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Amelie E. schreibt am 15.09.2017
Gutes anti pilzmittel sehr bitter. Es ist ratsam ab und zu eine Tablette einzunehmen um verdauungsproblemen vorzubeugen Danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!! Hilft evtl auch bei Lebensmittel Unverträglichkeiten wie zB zöliakie lactoseintoleranz, Übelkeit Durchfall und hautproblemen kann es eine Verbesserung bringen Auch bei extremen Übergewicht kann es helfen, die Verdauung zu therapieren damit man nicht Heißhunger auf süßes oder fettiges nährstoffarmes essen hat was fett mach und schädlich ist. Deshalb ist es vor Diäten zu empfehlen

Hilfreiches Produkt

38 von 46 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Natalija C. schreibt am 10.03.2017
Nystatin STADA 500000I.E. ein verträgliches und hilfreiches Produkt. Wirkstoff Nystatin wurde gegen Candida empfohlen. Ich kann dieses Medikament gerne weiter empfehlen.

Preis Leistung Top

36 von 41 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.01.2017
Wenn man Candida hat, unterstützen diese Tabletten die Therapie. Man sollte darauf achten, das man in dieser Zeit zucker frei leben sollte. Ich weiß auch das dies fast nicht möglich ist, da auch in Brot, Wurst ect. Zucker enthalten ist. Auf Dauer sollte man dieses Medikament nicht nehmen, man sollte dann doch einen Arzt aufsuchen, wenn die Therapie keinen Erfolg hatte. Candida wieder los zu bekommen ist nicht so einfach, aber dieses Medikament unterstützt dies sehr gut.

Gut dass es sowas gibt...

48 von 50 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 23.11.2016
Wer einen Darmpilz mit sich rumträgt, der weiß wie unangenehm das ist! Gut dass es dieses Medikament gibt und vor allem endlich rezeptfrei. Es gibt für mich keine Alternative...man braucht zwar einen langen Atem und eine umsichtige Ernährung, aber dann merkt man schnell, dass es einem langsam besser geht... Ich kann dieses Medikament zu 100% empfehlen.

Super

37 von 43 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.10.2016
Für wirksame Bekämpfung eines hartnäckigen Darmpilzes einfach unerlässlich. Regelmäßige Anwendung über einen längeren Zeitraum und Geduld haben zum Erfolg geführt.

Sehr empfehlenswert

53 von 57 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.10.2016
Über lange Zeit hatte ich Beschwerden, deren Ursache unklar war. Trockene Hautstellen, Blähungen und Heißhunger auf Süßigkeiten. Und dazu einen immer wiederkehrenden Scheidenpilz. Eine strikte Kohlenhydratdiät und die regelmäßige Einnahme von Nystatin hat mir geholfen. Der Heißhunger ist weg und auch der äußerst lästige Scheidenpilz ist besiegt. Es dauerte ein mehrere Wochen und man muss Geduld haben.

macht candida den gar aus

76 von 81 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 18.08.2016
Seit Jahren hatte ich Probleme mit Blähungen, Heißhungerattacken auf süß und Gewichtszunahme. Nach einer Stuhluntersuchung wurde candida festgestellt. 3 Wochen spezielle Diät gehalten und Nystatin geschluckt. Seitdem hab ich 5 Kilo abgenommen, trage keine Trommel mehr vor dem Bauch und mein Lust auf süß ist auch weg.

guter preis

9 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 15.07.2016
Leicht zu schlucken deshalb Tabletten , angenehm im Geschmack, zur Wirkung kann ich noch nichts sagen. Habe es problemlos vertragen ohne Nebenwirkungen. Preisleistung günstig.

Allergie

45 von 51 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 14.06.2016
Hatte eine allergische Hautraktion. Pustel am ganzen Körper mit heftigem Juckreiz über mehrere Monate. Der Dermatologe konnte keine definierte Diagnose stellen. Nach Einnahme des Medikaments über mehrere Wochen sind die Hautreaktionen verschwunden. Ich vermute einen agessiven Darmpilz.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang