mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Canesten Extra 10mg/g
Inhalt: 20 Gramm, N1
Anbieter: Bayer Vital GmbH
Darreichungsform: Creme
Grundpreis: 100 g 41,95 €
Art.-Nr. (PZN): 679612
Wenn Sie Canesten Extra 10mg/g kaufen möchten, wählen Sie bitte die gewünschte Menge aus und klicken Sie dann auf "in den Warenkorb".
Wenn Sie ein Rezept haben, wählen Sie bitte zusätzlich aus, um welche Art von Rezept es sich handelt.

Packungsgrößen

Packungsgrößen Menge Grundpreis Preis
Canesten Extra 10mg/g
Creme
(42)
20 Gramm, N1 100 g 41,95 € 10,98 €*
8,39 €
Canesten Extra 10mg/g
Creme
(40)
50 Gramm, N3 100 g 26,78 € 20,99 €*
13,39 €

Beschreibung

Canesten EXTRA Bifonazol Creme – zuverlässig im Kampf gegen Fuß- und Hautpilz

Canesten EXTRA Creme enthält den gegen Pilzerreger bewährten Arzneistoff Bifonazol. Die vielseitigen Eigenschaften dieses Breitband-Antimykotikums sind zur Therapie von sogenannten Mischinfektionen geeignet, die bei vielen Fußpilzerkrankungen vorliegen. Der Arzneistoff wirkt gegen sämtliche relevanten Pilzerreger sowie grampositive Bakterien und bekämpft so die Fuß- oder Hautinfektion. Zu einer weiteren positiven Eigenschaft von Bifonazol zählt die anti-entzündliche und hautberuhigende Wirkung.

Durch eine Behandlung von Haut- oder Fußpilz mit der Canesten EXTRA Creme gehen die Symptome wie Juckreiz, Brennen, Schuppung und Rötung in der Regel schon innerhalb der ersten drei Tage zurück.

Anwendung:

Die Canesten EXTRA Creme tragen Sie abends vor dem Schlafengehen auf die erkrankten Hautpartien dünn auf und reiben sie ein.

Apotheker-Tipp

Apotheker-Tipp Pilze lieben Feuchtigkeit. Es ist daher empfehlenswert, nach dem Waschen die Zehenzwischenräume mit einem sauberen Tuch abzutrocknen und zusätzlich mit einem Föhn auf niedriger Stufe zu föhnen. Ebenfalls ist es wichtig, die Schuhe regelmäßig zu wechseln. Während des Tragens nehmen die Schuhe Feuchtigkeit auf und brauchen danach bis ca. 24 Stunden, um richtig zu trocknen. Bevor sie dann wieder getragen werden, sollten Sie daran denken, die Schuhe von innen zu desinfizieren. Hierfür empfehlen wir Sagrotan med Sprühdesinfektion. Damit beseitigen Sie zuverlässig Pilze und Bakterien.

Zusatzinformationen Ihrer Online-Apotheke

Anwendungsgebiete

- Pilzinfektionen mit Fadenpilzen (Dermatophyten), wie:
  - Pilzinfektionen der Haut
  - Pilzinfektionen in den Körperfalten
  - Fußpilz
  - Pilzinfektionen zwischen den Zehen oder Fingern (Interdigitalmykose)
  - Pilzinfektion an den Handflächen
- Pilzinfektionen mit Hefepilzen, wie:
  - Pilzinfektionen der Haut
  - Hautflechte durch Kleienpilz (Pityriasis versicolor)
- Zwergflechte (Erythrasma) (Hautinfektion mit bestimmten Bakterien)
Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

Anwendungshinweise

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit den Augen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Behandlungsdauer: bei Fußpilz 3 Wochen, bei Pilzbefall der Haut mit Fadenpilzen 2-3 Wochen, bei Hautflechte durch Kleienpilz und Zwergflechte 2 Wochen, bei Pilzbefall der Haut mit Hefepilzen 2-4 Wochen.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

Dosierung

Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt
Alle Altersgruppen1 cm Stranglänge1 mal täglichunabhängig von der Tageszeit

Gegenanzeigen

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Säuglinge unter 1 Jahr: Das Arzneimittel darf nur nach Rücksprache mit einem Arzt oder unter ärztlicher Kontrolle angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Das Arzneimittel sollte nicht auf die Brust aufgetragen werden.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.

Nebenwirkungen

Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Hautreizungen, wie:
  - Hautrötung
  - Brennen auf der Haut
  - Schuppenbildung der Haut

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.

Verwahrung

Aufbewahrung

Das Arzneimittel darf nach Anbruch/Zubereitung höchstens 16 Monate verwendet werden!
Das Arzneimittel muss nach Anbruch/Zubereitung bei Raumtemperatur aufbewahrt werden!

Wichtige Hinweise

Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Clotrimazol)!
- Emulgatoren (z.B. Cetyl-/stearylalkohol) können Hautreizungen (z.B. Kontaktdermatitis) hervorrufen.

Wirkungsweise

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Bifonazol wirkt gegen Pilzerkrankungen. Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, sie wird z.B. für Nährstoffe undurchlässiger - die Zelle hungert, oder Zellbestandteile treten aus und die Zelle löst sich auf. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet. Der Wirkstoff ist außerdem gegen bestimmte Bakterien wirksam.

Zusammensetzung

Was ist im Arzneimittel enthalten?

Die angegebenen Mengen sind bezogen auf 1 g Creme.

Wirkstoff Bifonazol10mg
Hilfsstoff Benzylalkohol+
Hilfsstoff Cetylpalmitat+
Hilfsstoff Cetylstearylalkohol100mg
Hilfsstoff Octyldodecanol+
Hilfsstoff Polysorbat 60+
Hilfsstoff Sorbitan stearat+
Hilfsstoff Wasser, gereinigtes+

Top Kundenmeinungen und Bewertungen


CREME HUI - PFLASTER PFUI

34 von 38 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Siegfried Broll schreibt am 27.02.2014
Nach frustrierend erfolglosen Bemühungen, zwei massiv von Nagelpilz befallene Große Zehennägel mit diversen Nagellack-Produkten zu heilen, war diese Creme sofort sehr effektiv bei der Behandlung der erkrankten Hornschichten. Nach 14 Tagen sahen die beiden betroffenen Zehen so sauber aus wie schon lange nicht mehr. Beim Abschaben und Entfernen der aufgeweichten Nagelsubstanz war übrigens eine feine Hautschere manchmal hilfreicher als der beigegebene Plastikspatel. Allerdings halte ich die in der Packung enthaltenen Pflaster für sehr verbesserungswürdig. Sie bestehen aus einem ziemlich steifen Folienmaterial, das unschöne Scheuerstellen auf zarter Haut verursachen kann. Hervorragende Abhilfe kommt aus dem Drogeriemarkt: Ein preiswertes so genanntes *Hochelastisches* Pflaster, dessen Strips - nach dem Muster der Canesten-Pflaster zurechtgeschnitten - sich mit ein wenig Spannung angenehm weich um den Zeh wickeln lassen und zudem auch wesentlich besser kleben, ohne dass abstehende Folienränder stören. Das elastische Material ist auch dicht genug, die Salbe suppt nicht durch. Mein Fazit lautet deshalb: Canesten Extra Bifonazol ist ein prima Produkt, mit entsprechend verbesserten Pflasterstrips wäre es Spitze!

Canesten

18 von 23 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 02.07.2008
Canesten ist ein sehr gut verträgliches Mittel gegen den hartnäckigen Fußpilz. Die Creme fettet kaum, zieht schnell ein und ist nur zu empfehlen. Zu achten ist darauf, dass sie zuverlässig angewendet wird.

Canesten Extra Fußpilzcreme

16 von 19 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 31.10.2007
Habe dann und wann mit Fußpilz zu tun. Canesten Extra hilft bereits nach wenigen Anwendungen. Bei konsequenter Anwendung nach Gebrauchsanweisung ist der Fußpilz zuverlässig nach kurzer Zeit verschwunden. Vorteilhaft ist die 1 malige Anwendung pro Tag.

schnell wirksam

15 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.10.2015
hilft sehr schnell, den Nagel vom Pilz zu befreien, im Gegensatz zu anderen teuren Medikamenten,wahrscheinlich wegen des breiten Spektrums. Bis dato, für meine Art von Pilzerkrankung, ist der Wirkstoff Bifonazol 1% ,der in der Creme enthalten ist, am wirksamsten.

Wirkt schnell und zuverlässig

14 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.07.2017
Habe diverse Sprays und Cremes ausprobiert, aber dieses wirkt wirklich. Habe es immer abends vor dem Zubettgehen aufgetragen und nach wenigen Tagen war der Fusspilz komplett verschwunden. Als nach einigen Monaten wieder eine Schuppung / ein Pilz auftrat, gleiches Prozedere, gleicher schneller Erfolg. Bin überzeugt.

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Buchstabe "C" im Arzneimittelindex nachschlagen. zum Seitenanfang