mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Wussten Sie, dass nur die weiblichen Mücken stechen?

Sie benötigen Blut, um die Entwicklung ihrer Eier zu fördern. Aus diesem Grund sind weibliche Mücken auch so hartnäckig – es geht ja fast ums Überleben! Männchen hingegen ernähren sich von Nektar. Die Insekten sind insbesondere in der warmen Jahreszeit auf Beutezug. Bei Mückenstichen und Jucken gibt es unterschiedliche Wege der gereizten Haut Linderung zu verschaffen.


Bei uns sind Mücken lästige Plagegeister, die mit ihren Stichen juckende, rote Stellen auf der Haut hinterlassen. Vor allem in den Tropen und Subtropen können Mückenstiche allerdings zum Teil lebensbedrohliche Krankheiten auslösen: dazu gehören Malaria, Dengue-Fieber oder Gelbfieber.

Mücken halten sich besonders gerne in der Nähe von stehenden Gewässern auf, da Mücken dort schlüpfen. Sie werden durch Körperwärme und den Geruch von Schweiß angezogen. Nicht immer helfen dagegen Hausmittel.

Die Mücke hat keinen Stachel, sondern einen Rüssel. Mit kleinen Zacken wird unsere Haut aufgeritzt und die Mücke spritzt Speichel in die Hautöffnung. Dieser betäubt zum einen, zum anderen hält er das Blut flüssig, sodass die Mücke leichtes Spiel hat. Die Folgen sind nach einer Weile oftmals leichte Rötungen und ein lästiges Jucken.

Vorzugsweise stechen Mücken an Stellen, die gut durchblutet und außerdem wenig bis gar nicht beharrt sind.


Wie Sie Stiche vermeiden können


Um gar nicht erst von den lästigen Insekten gestochen zu werden, setzen einige Menschen auf Hausmittel, wie spezielle Düfte aus Zitronen und Gewürznelken. Auch Katzenminze, Lavendel oder Pfefferminze sollen die Insekten fernhalten und die Haut vor dem Jucken bewahren. Als wirksamer als Hausmittel haben sich folgende Methoden zusätzlich erwiesen:

  • Verwenden Sie ein Mückenspray.
  • Tragen Sie langärmelige Kleidung.
  • Verwenden Sie Moskitonetze.

Was tun bei Stichen?


Werden Sie doch einmal gestochen und spüren ein Jucken, können diese Methoden helfen, um Linderung zu verschaffen:

  • Desinfizieren Sie den Stich, um die Gefahr einer Entzündung zu reduzieren.
  • Kühlen Sie den Stich: Kälte lindert Juckreiz und Schwellung. Zum Kühlen können Sie ein Coolpack, ein feuchtes Tuch oder Eiswürfel, in ein Tuch eingewickelt, benutzen.
  • Antihistaminika in Cremes oder Gels schwächen die Wirkung des körpereigenen Stoffes Histamin ab, der Juckreiz und die Bildung von Quaddeln verursacht.
  • Wenn Sie stark auf Mückenstiche reagieren, gibt es die Möglichkeit, niedrig dosiertes Kortison als Creme zu verwenden.
  • Vermeiden Sie Kratzen! Durch das Aufkratzen eines Mückenstichs können Bakterien leichter eindringen und Infektionen entstehen. Außerdem verlangsamen Sie so eine Linderung.

Mückenstiche können eine allergische Reaktion hervorrufen. Deshalb sollten Allergiker vorsichtig sein, wenn sie gestochen werden. Bei Kreislaufbeschwerden, Erbrechen oder Durchfall sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Bei Atemnot und Mückenstichen an Hals, Augen und Mund, die große Schwellungen aufweisen, sollten Sie einen Notarzt aufsuchen.


Entdecken Sie nachfolgend unsere Produkt-Empfehlungen rund um das Thema Mückenstiche:



Produkte der Kategorie Mückenstiche Themenshop

Sortieren nach

E-Rezept einlösen

Sie können Ihr E-Rezept entweder mit der Kamera Ihres Smartphones oder Laptops einscannen oder alternativ auch ein Bild Ihres E-Rezepts hochladen.
Kamera aktivieren und
Code scannen

Sobald Sie den Zugriff auf Ihre Kamera gestattet haben, können Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf Ihrem E-Rezept einscannen.

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

Bild des E-Rezept-Ausdrucks
hochladen

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

E-Rezept
hochladen

Beim Klick auf "E-Rezept als Bild hochladen"
öffnet sich ein Dialog, bei dem Sie die Datei
auf Ihrem Computer auswählen können.

E-Rezept hochladen

Bitte achten Sie darauf, dass das Bild eine gute Auflösung und Ausleuchtung hat, damit die Codes korrekt erkannt werden können.

E-Rezept scannen

Bitte platzieren Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf dem Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts genau in den Rahmen. Die Erkennung des Codes erfolgt automatisch.

Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

6,49 € AVP/UVP* 8,95 €
1 kg 1.128,70 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Azaron 5.75 Gramm
Azaron
Stifte, 5.75 Gramm
Omega Pharma Deutschland GmbH
Art.-Nr. (PZN): 3099625
(70)
Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

5,29 € AVP/UVP* 6,97 €
1 kg 264,50 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Soventol 20mg/g 20 Gramm N1
Soventol 20mg/g
Gel, 20 Gramm, N1
Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Art.-Nr. (PZN): 949632
(54)
Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

10,99 €
1 l 109,90 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
SOVENTOL PROTECT Intensiv-Schutzspray Mückenabwehr 100 Milliliter
SOVENTOL PROTECT Intensiv-Schutzspray Mückenabwehr
Spray, 100 Milliliter
Medice Arzneimittel Pütter GmbH & Co. KG
Art.-Nr. (PZN): 11016145
(5)
Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

8,99 €
1 l 359,60 €
zzgl. Versand
derzeit leider nicht lieferbar
Autan Akut Gel 25 Milliliter
Autan Akut Gel
Gel, 25 Milliliter
SK Pharma Logistics GmbH
Art.-Nr. (PZN): 9264479
(16)
Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

8,99 €
1 l 89,90 €
zzgl. Versand
derzeit leider nicht lieferbar
Autan Protection Plus Pumpspray 100 Milliliter
Autan Protection Plus Pumpspray
Spray, 100 Milliliter
SK Pharma Logistics GmbH
Art.-Nr. (PZN): 199059
(31)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
Temperaturempfindlicher Artikel
Biozid³
medpex Empfehlung
Neu bei medpex
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Kategorie "Mückenstiche Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang