mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Tardyferon Depot-Eisen(II)-sulfat 80mg
Inhalt: 20 Stück, N1
Anbieter: Pierre Fabre Pharma GmbH
Darreichungsform: Retard-Tabletten
Grundpreis: 1 Stück 0,24 €
Art.-Nr. (PZN): 2494029

Meinung u. Testbericht zu Tardyferon Depot-Eisen(II)-sulfat 80mg

Gut verträglich!

5 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
NiccYY schreibt am 12.06.2018
Ich muss aufgrund meines Eisenmangels in der Schwangerschaft ein Präparat einnehmen. Da ich das alte Medikament nicht vertragen habe (Bauchkrämpfe und starker Durchfall), bin ich zu diesem hier gewechselt. Ich vertrage es super und habe keine Probleme!

Hilfreich und ohne Nebenwirkungen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.08.2017
Ich habe Tardyferon schon öfter wegen des Eisenmangels genommen. Ich habe fast gar keine Nebenwirkungen und vertrage sie gut. Ich kann auch Veränderungen des Eisenwertes beobachten. Wenn ich Chiasamen dazunehme, verstärkt es die Wirkung vom Tardyferon. Und durch die kleine Tablettenform sind sie auch angenehm einzunehmen.

Klasse!!

11 von 11 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.02.2017
Musste leider schon sehr oft Eisenpräparate aufgrund von Eisenmangel nehmen. Lange Zeit habe ich mich mit Kapseln gequält und sehr unter Verdauungsstörungen gelitten. Deit sem ich diese Tabletten verschrieben bekommen habe, geht es mir damit sehr viel besser

Mein liebstes Eisenpräparat

12 von 16 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.11.2016
Nachdem mein Hausarzt einen Eisenmangel diagnostiziert hat, bin ich auf die Suche nach einem gut verträglichen und schnell wirkenden Produkt gegangen. Von einer Kollegin wurde mir dieses Präparat empfohlen, ich nehme es täglich nach dem Aufstehen auf nüchternem Magen ein. Die Tabletten lassen sich sehr gut schlucken, sind gut verträglich - und das Beste ist, dass ich schon nach ein paar Tagen eine spürbare Verbesserung meines Allgemeinbefindens feststellen konnte.

Wirkt gut und zuverlässig

15 von 18 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.03.2013
Da immer wieder unter Eisenmangel leide, beim letzten mal an der untersten Grenze, hat mir der Arzt diese Tabletten empfohlen. Anders wie andere Eisentabeltten, vertrage ich diese auch ohne starke Bauchschmerzen, besser ist es jedoch Sie um die Mittagszeit zu nehmen und nicht auf leeren Magen. Nach wenigen Wochen, fühlte ich mich wieder fit und lebendiger. Ein Zeichen dafür, dass mein Eisenwert wieder gestiegen war. Die Blutergebnisse zeigten auch ein super Ergebnis. Also zu empfehlen ;o)

Besonders bekömmliche pinke Tabletten

24 von 27 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.01.2013
Ich habe das Produkt wegen eines niedrigen Eisenwerts in der Schwangerschaft verschrieben bekommen.Die intensiv pinkfarbenen Tabletten lassen sich von der Größe her recht leicht schlucken, am besten mit Orangensaft, dann unterstützt Vitamin C die Eisenaufnahme. Ich finde Tardyferon besser bekömmlich als andere Eisenpräparate, mit denen ich nach Blutspenden Erfahrungen gesammelt habe. Verstopfung hält sich im Rahmen, auch Bauchschmerzen bekomme ich nicht, obwohl ich sie auf nüchternen Magen nehme. Das war bei anderen Produkten immer der Fall, spätestens nach ca. 5 Tabeletten. Eine 20er-Packung habe ich nun bereits eingenommen und es sind keine Nebenwirkungen erkennbar.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.
zum Seitenanfang