mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Doc Ibuprofen Schmerzgel 5%
Inhalt: 150 Gramm, N3
Anbieter: Hermes Arzneimittel GmbH
Darreichungsform: Gel
Grundpreis: 100 g 8,33 €
Art.-Nr. (PZN): 7770675
GTIN: 4058900010236

Meinung u. Testbericht zu Doc Ibuprofen Schmerzgel 5%

Schmerzen lindern

0 von 0 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
mojdeh s. schreibt am 19.11.2019
Das Produkt hat mir gegen Rückenschmerzen geholfen,bis jetzt hatte ich viele anderen Produkte ausprobiert aber dieses Produkt hat mir wirklich geholfen,es klebt nicht und ist geruchsneutral

hilft rasch

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Doris G. schreibt am 27.09.2019
Die Creme lässt sich gut verstreichen, der Geruch ist im ersten Moment zwar intensiv, verfliegt aber schnell und ist insgesamt nicht unangenehm. Die Creme verfärbt auch nicht die Kleidung,was ich sehr positiv finde. Sie zieht rasch ein und vor allem, sie wirkt recht schnell und gut.

Einfach klasse Schmerzgel

4 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
MisterUnbekannt schreibt am 19.06.2019
Habe schon einige, fast alle Schmerzgels und Salben getestet und bin irgendwann auf Doc gestoßen und hängen geblieben. Endlich eine Salbe die gegen meine Rückenschmerzen und so weiter wirkt und lange anhaltet. Wunderbares Preis-Leistung Verhältnis.

Wirksame Schmerzsalbe

3 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Sonja S. schreibt am 16.05.2019
Die Salbe gehört bei uns zur Hausapotheke. Mein Mann benutzt sie für seine Knie- und Rückenschmerzen. Bei mir kam sie zur äußeren Unterstützung bei einer Sehnenscheidenentzündung zum Einsatz. Sie wirkt auf jeden Fall, aber man muss sie schon regelmäßig benutzen. Sie lässt sich leicht verreiben und Preis-Leistung passt auch.

Hilft schnell

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Ursula64 schreibt am 23.01.2019
Mein Mann nimmt das gel, wenn ihn sein Tennisarm mal wieder plagt. Es zieht schnell ein, schmiert nicht und wirkt schnell gegen den Schmerz. Die Ursache kann man zwar nicht behandeln, aber im Alltag ist das Gel eine große Erleichterung. U

Zieht schnell ein und wirkt

2 von 2 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.12.2018
Ich finde das Gel einfach in der Anwendung, da es schnell einzieht und nicht klebt. Ich habe seit längerem Probleme mit der Achills-Sehne und wende es deshalb jeden Abend an. Die Schmerzen sind deutlich besser geworden und ich denke ich bekomme das mit dem Gel komplett in den Griff.

Wirksam und gut verträglich

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 19.09.2018
Mir wurde es von meinem Arzt gegen meine Arthrose empfohlen.Es nimmt sehr schnell den Schmerz und ich muss nicht meinen kompletten Körper mit Chemie belasten.Auch mein Mann nimmt es jetzt für sein Knie.

Die erste Salbe die mir hilft

5 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Cubbie schreibt am 11.10.2017
Endlich mal eine Salbe, bei der ich - noch dazu ohne Wärme- oder Kältereize - wirklich Linderung empfinde. Ich nutze die Creme wegen Gelenkschmerzen im Knie und kann nach einigen tagen der Anwendung wirklich eine deutliche Besserung feststellen, die ca. 1 Stunde nach Aufbringung der Creme spürbar ist und dann einige Stunden anhält.

Schnelle Schmerzlinderung

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 29.08.2017
Ich habe die Creme für meine Mutter bestellt. Sie leidet häufig an Gelenk und Ischias- Schmerzen und sie schwört auf diese Salbe. Sie lindert sehr schnell ihre Beschwerden und zieht rasch ein.

wirksame Schmerzsalbe

6 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
U. R. schreibt am 13.04.2017
Ich verwende die Salbe gerne wenn mein Knie mal wieder schmerzt. Sie wirkt recht schnell und zuverlässig. Sie darf in unserer Hausapotheke nicht fehlen, da man sie bei allen Muskel- und Gelenkschmerzen, sowie Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen verwenden kann.

Wirksam

4 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Horst schreibt am 31.12.2015
Das Schmerzgel hat mich total überzeugt,hatte vorher schon andere Salben ausprobiert,aber die kommen nicht an DOC Schmerzgel heran.Es wirkt schnell und gut und ist gut verträglich.

RuckZuck Besserung

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 17.12.2015
Das Doc- Schmerzgel wirkt wunderbar schnell und verschafft mir Erleichterung binnen kurzer Zeit. Es hilft mir auch noch, wenn andere Schmerzgels nicht erfolgreich waren. Ich kann es nur empfehlen.

Es wirkt!

8 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 20.10.2015
Meine Schwiegermutter hat sehr starke Arthrose in den Knien, und um ihr die Schmerzen erträglich zu machen, verschreibt ihr der Orthopäde Schmerzmittel, die den Schmerz zwar lindern, aber nicht auslöschen. Zusätzlich reibt sie nun deshalb seit einiger Zeit ihre Knie mit Schmerzsalbe ein, wir haben nach und nach einige jeweils eine Zeitlang getestet. Ergebnis: Doc Ibuprofen Schmerzgel hilft ihr am besten auf die Beine!

bewährt

6 von 6 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.09.2015
Ich nehme nicht gerne Schmerzmittel in Tablettenform und war auf der Suche nach Linderung für einen sehr muckernden Ischiasnerv. Das Ibuprofen Schmerzmittel ist für mich eine echte Alternative zur oralen Schmerzreduzierung. Es zieht schnell ein und bei mir wirkt es richtig gut. Ich hab' mir die "Riesentube" zugelegt und die kommt regelmäßig zum Einsatz. Mein Fazit: empfehlenswert als Alternative zu Tabletten!

Sehr wirksamm

3 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rolf K. schreibt am 07.07.2015
Das Schmerzgel hat mich total überzeugt,hatte vorher schon andere ausprobiert,aber die kommen nicht an DOC Schmerzgel heran.Es wirkt schnell und gut und ist gut verträglich.

Endlich keine Rückenschmwerzen mehr!

23 von 24 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 26.11.2014
Nachdem ich eine falsche Bewegung gemacht hatte, plagten mich 10 Wochen lang starke Rückenschmerzen und Wirbelblockaden. 11 Arzttermine bei 2 Orthopäden und 2 Chiropratikern brachten auf Dauer keinerlei Besserung. Ein Orthopäde wollte mir muskelentspannende Tabletten verschreiben, die auf das Zentrale Nervensystem wirken und müde machen. Das wollte ich nicht. Ein Bandscheibenvorfall o.Ä. wurde ausgeschlossen, es handele sich "nur" um Muskelschmerzen mit einer Myogelose. (Das sind schmerzhafte Verdickungen an den Muskeln), verursacht durch eine falsche Sitzhaltung am Arbeitsplatz. Ich war schon völlig verzweifelt und nahm das DOC Ibuprofenschmerzgel, welches ich mal irgendwann gekauft hatte. Die Wirkung setzte sehr schnell ein, nach ca. 30 Minuten hatte ich fast keine Schmerzen mehr, am Folgetag war ich komplett schmerzfrei (3 mal täglich den Rücken eingecremt). Das Gel zieht sehr schnell in die Haut ein, klebt nicht, fettet nicht und der Geruch ist so gut wie neutral. Meinen PC-Arbeitsplatz im Büro habe ich außerdem umgestellt, sodass die Rückenschmerzen erstmal nicht wiederkommen dürften :-) P.S: Ibuprofentabletten haben bei mir nicht gegen die Schmerzen geholfen und ich hatte immer Magenprobleme nach der Tabletteneinnahme. Da lobe ich mir doch das DOC Ibuprofen-Schmerzgel, von dem ich keinerlei Nebenwirkungen verspürt habe, und das trotz empfindlicher Haut.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.
zum Seitenanfang