mehr als 3 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Lassen Sie Menstruationsbeschwerden nicht Ihren Alltag bestimmen

Meist besteht bei Regelschmerzen kein Grund zur Sorge. Aber: sie schränken den Alltag ein!


Ursache für Regelschmerzen ist keine Krankheit sondern Hormone: Prostaglandine.

Wenn mit der Regelblutung die Reste der Gebärmutterschleimhaut abgestoßen werden, entsteht in der Gebärmutter Druck, das Gewebe wird weniger gut durchblutet und hat weniger Sauerstoff.

Die Folge sind Unterbauchschmerzen, krampfartig oder dumpfer Dauerschmerz, Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Stimmungsschwankungen, allgemeines Unwohlsein, Kreislaufprobleme, Übelkeit bis zum Erbrechen, Pickel, Akne, Schmerzen bis in Rücken oder Oberschenkel. Bei manch einem sind die Symptome so stark, dass der Schulbesuch oder die Arbeit ausfallen müssen.


Faktoren, die die Regelschmerzen begünstigen können


  • Bei Frauen mit starken, langanhaltenden Monatsblutungen treten häufig stärkere Regelschmerzen auf.
  • Ebenso leiden junge und kinderlose Frauen öfter.
  • Diäten können die Schmerzen verstärken. Schlanke Frauen haben häufiger mit Menstruationsbeschwerden zu kämpfen.
  • Regelschmerzen bei Mutter oder Schwester sind ein Indiz für die eigenen Regelschmerzen.
  • Wenn die erste Regelblutung schon sehr früh auftritt, kommt es meist auch zu verstärkten Schmerzen.
  • Gebärmutter-Anomalien
  • Rauchen
  • Stress

Man unterscheidet zwischen primären Menstruationsbeschwerden, die durch körperliche Botenstoffe ausgelöst werden und sekundären Menstruationsbeschwerden, die durch andere Erkrankungen verursacht werden.


Hilfe bei Regelschmerzen


Leider gibt es bei Regelschmerzen kein Allheilmittel. Natürlich helfen schmerzlösende und krampflösende Medikamente oder Sie suchen Hilfe bei den folgenden Hausmittelchen:


  • Bewegung: Denn jeder Schritt entspannt.
  • Trinken Sie Tee aus und mit Gänsefingerkraut, Melisse, Schafgarbe, Frauenmantel oder Kamille.
  • Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Obst und Gemüse.
  • Tun Sie sich bei einem seelischen Tief etwas Gutes: Schauen Sie Ihren Lieblingsfilm oder gönnen sich ein Bad. Melissenöl hebt die Stimmung, Lavendel beruhigt.
  • Bei Kreislaufproblemen helfen Wechselduschen.
  • Bei Verdauungsproblemen: Echte Kamille und Pfefferminze beruhigen den Darm.
  • Bei einem angespannten Bauch wirken Kümmel und Fenchel.
  • Wärme. Die Wärme aus Wärmflaschen lässt allerdings relativ schnell nach und man ist an die Couch gebunden.

Entdecken Sie nachfolgend unsere Produkt-Empfehlungen rund um das Thema Regelschmerzen:




Sortieren nach

Produkte der Kategorie Regelschmerzen Themenshop

6,94 € 11,97 €*
1 Stück 0,35 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Buscopan plus 20 Stück N1
Buscopan plus
Filmtabletten, 20 Stück, N1
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
Art.-Nr. (PZN): 2483617
(119)
10,87 € 14,99 €*
1 Stück 0,36 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Dolormin für Frauen mit Naproxen + gratis O.B. Flexia Tag+Nacht Probe 30 Stück N1
Dolormin für Frauen mit Naproxen + gratis O.B. Flexia Tag+Nacht Probe
Tabletten, 30 Stück, N1
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Art.-Nr. (PZN): 2434139
(109)
7,99 € 10,98 €*
1 Stück 0,40 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Dolormin für Frauen mit Naproxen 20 Stück
Dolormin für Frauen mit Naproxen
Tabletten, 20 Stück
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Art.-Nr. (PZN): 2434091
(51)
7,79 € 9,97 €*
1 Stück 0,39 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Buscopan Dragees 20 Stück N1
Buscopan Dragees
Überzogene Tabletten, 20 Stück, N1
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
Art.-Nr. (PZN): 161996
(29)
13,89 € 18,49 €*
1 Stück 0,28 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Buscopan Dragees 50 Stück N2
Buscopan Dragees
Überzogene Tabletten, 50 Stück, N2
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
Art.-Nr. (PZN): 162004
(20)
10,89 €
1 Stück 3,63 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
THERMACARE bei Regelschmerzen 3 Stück
THERMACARE bei Regelschmerzen
3 Stück
Pfizer Consumer Healthcare GmbH
Art.-Nr. (PZN): 10419421
(25)
5,89 € 7,49 €*
1 Stück 0,59 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Dolormin für Frauen mit Naproxen 10 Stück
Dolormin für Frauen mit Naproxen
Tabletten, 10 Stück
Johnson & Johnson GmbH (OTC)
Art.-Nr. (PZN): 2434116
(49)
12,99 € 17,47 €*
1 Stück 1,30 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Buscopan plus 10 Stück N1
Buscopan plus
Suppositorien, 10 Stück, N1
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
Art.-Nr. (PZN): 2483669
(7)
7,99 € 9,97 €*
1 Stück 1,60 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Buscopan plus 5 Stück
Buscopan plus
Suppositorien, 5 Stück
Sanofi-Aventis Deutschland GmbH Geschäftsbereich Selbstmedikation/Consumer-Care
Art.-Nr. (PZN): 2483652
(5)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit1
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Privatrezept2
Wenn Sie privat versichert sind tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kategorie "Regelschmerzen Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang