mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Nasennebenhöhlenentzündung vorbeugen und behandeln

Eine der häufigsten Erkrankungen in den Industrieländern ist die Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis). Meist entsteht sie durch einen Schnupfen. Die Entzündung breitet sich von der Nasenhöhle in eine oder mehrere Nasennebenhöhlen aus und verursacht unangenehme Schmerzen.


Unsere Nasennebenhöhlen sind vier luftgefüllte, knöcherne Hohlräume:

1.) Die Stirnhöhle, bei deren Entzündung Schmerzen über der Stirn auftreten.
2.) Bei Entzündung der Siebbeinhöhle liegt der Schmerz über der Nase und zwischen den Augen.
3.) Bei der Keilbeinhöhle treten Schmerzen im Nacken und der Schädelmitte auf.
4.) Entzündungen der Kieferhöhle haben Schmerzen über den Wangen zur Folge.


Eine Entzündung kann alle Hohlräume betreffen – einzeln oder gleichzeitig.


Was bedingt eine Nasennebenhöhlenentzündung?


Erkrankte Zahnwurzeln, Erreger im Badewasser, Druckschwankungen (wie beim Tauchen oder Fliegen), ein geschwächtes Immunsystem, verengte Nebenhöhleneingänge, eine verbogene Nasenscheidewand und eine vergrößerte Nasenmuschel – all dies können Gründe für die Entstehung einer Nasennebenhöhlenentzündung sein.


Was können Sie zur Vorbeugung tun?


Behandeln Sie Erkältungen immer ausreichend, um eine Nasennebenhöhlenentzündung zu vermeiden:

  • Trinken Sie viel,
  • machen Sie Nasenduschen mit einer Kochsalzlösung,
  • nehmen Sie Dampfbäder,
  • schonen Sie sich und
  • sorgen Sie für eine ausreichend feuchte Raumluft.

Wie äußert sich eine Nasennebenhöhlenentzündung genau?


Folgende Symptome sind möglich

  • Schnupfen mit grüngelbem Nasensekret
  • Kopfschmerzen
  • Gesichtsschmerzen mit stechendem, pulsierendem Schmerz
  • Zahnschmerzen
  • Druckgefühl an den Wangenknochen
  • Schmerzen über den Augen
  • Ohrenschmerzen
  • allgemeine Abgeschlagenheit

Typischerweise nehmen diese Schmerzen beim Vorbeugen des Oberkörpers und Aufstehen zu.


Was können Sie gegen die Symptome tun können?


In der Regel heilt die Entzündung ohne Komplikationen und die Beschwerden der Nasennebenhöhlenentzündung klingen innerhalb von ca. zwei Wochen ab. Lindern Sie die Entzündung mit Solespülungen, ätherischen Ölen und Dampfinhalationen, Nasentropfen und schleimlösenden und entzündungshemmenden Mitteln.

Putzen Sie die Nase bei Schnupfen nur vorsichtig putzen und halten Sie ein Nasenloch dabei zu. So verhindern Sie, dass der Schleim in die Nebenhöhlen oder ins Mittelohr gelangen kann. Abschwellende Nasensprays nur für kurze Zeit verwenden, da sie die Schleimhaut austrocknen und zu Abhängigkeiten führen können. Nasensprays mit Dexpanthenol schützen die Schleimhäute.


Chronische Nasennebenhöhlenentzündung und Komplikationen


Wenn die Beschwerden länger als drei Wochen andauern oder Sie von Fieber über 39 Grad Celsius begleitet werden, sollten Sie einen Hals-Nasen-Ohren(HNO)-Arzt aufsuchen. Sollte eine längere Erkrankung der Nasennebenhöhlen vorliegen und sie so verengt sein, dass zu wenig frische Luft hineingelangt, kann die Entzündung immer wieder auftreten und in eine chronische Sinusitis übergehen. Langfristig ist dann meist eine Operation notwendig.


Anzeige


Erkältet? Mit BoxaGrippal Symptome effizient lindern!

BoxaGrippal lindert wirksam und zuverlässig Erkältungssymptome wie Schnupfen, Halsschmerzen, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Zusätzlich bekämpft es die Entzündung im Körper, durch die unangenehme Beschwerden erst ausgelöst oder sogar noch verschlimmert werden können. Die bewährte Wirkstoffkombination aus Ibuprofen und Pseudoephedrinhydrochlorid senkt zudem Fieber und befreit die Nasennebenhöhlen. Das Atmen durch die Nase fällt so wieder leichter.

Bei stärkeren Beschwerden empfehlen sich die höher dosierten BoxaGrippal forte Erkältungstabletten.


Pflichttexte:
BoxaGrippal Erkältungstabletten 200 mg/30 mg Filmtabletten, BoxaGrippal®BoxaGrippal Erkältungssaft 200 mg/10 ml + 30 mg/10 ml Suspension zum Einnehmen. Zur Anwendung bei Jugendlichen ab 15 Jahren und Erwachsenen. Wirkstoffe: Ibuprofen, Pseudoephedrinhydrochlorid. Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen. Sie sollten dieses Kombinationsarzneimittel nur dann anwenden, wenn Sie sowohl eine verstopfte Nase als auch Schmerzen oder Fieber haben. Wenn bei Ihnen nur eine dieser Beschwerden vorliegt, sprechen Sie bitte mit Ihre(m) Arzt/Ärztin oder Apotheker/Apothekerin über eine Behandlung nur mit Einzelsubstanzen. Erkältungstabletten: Wenden Sie sich an Ihre(n) Arzt/Ärztin, wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen. Erkältungssaft: Wenn Sie sich nach 5 Tagen (Erwachsene) bzw. 3 Tagen (Jugendliche) nicht besser oder gar schlechter fühlen, müssen Sie sich an Ihre(n) Arzt/Ärztin wenden. Erkältungstabletten: Enthält Lactose. Erkältungssaft: Enthält Maltitol, Natriummethyl- und Natriumpropyl-4-hydroxybenzoat. Stand: Juli 2020

BoxaGrippal forte Erkältungstabletten 400 mg/60 mg Filmtabletten. Zur Anwendung bei Jugendlichen ab 15 Jahren und Erwachsenen. Wirkstoffe: Ibuprofen, Pseudoephedrinhydrochlorid. Zur symptomatischen Behandlung der Schleimhautschwellung von Nase und Nebenhöhlen verbunden mit Kopfschmerzen, Fieber und erkältungsbedingten Schmerzen. Sie sollten dieses Kombinationsarzneimittel nur dann anwenden, wenn Sie sowohl eine verstopfte Nase als auch Schmerzen oder Fieber haben. Wenn bei Ihnen nur eine dieser Beschwerden vorliegt, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt/Ihrer Ärztin oder Ihrem Apotheker/Ihrer Apothekerin über eine Behandlung nur mit Einzelsubstanzen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt/Ihre Ärztin, wenn Sie sich nach 5 Tagen nicht besser oder gar schlechter fühlen. Enthält Lactose. Stand: September 2020

Aziende Chimiche Riunite Angelini Francesco - A.C.R.A.F. S.p.A., 00181 Rom.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.



Produkte der Kategorie Nasennebenhöhlenentzündung Themenshop

Sortieren nach

E-Rezept einlösen

Sie können Ihr E-Rezept entweder mit der Kamera Ihres Smartphones oder Laptops einscannen oder alternativ auch ein Bild Ihres E-Rezepts hochladen.
Kamera aktivieren und
Code scannen

Sobald Sie den Zugriff auf Ihre Kamera gestattet haben, können Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf Ihrem E-Rezept einscannen.

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

Bild des E-Rezept-Ausdrucks
hochladen

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

E-Rezept
hochladen

Beim Klick auf "E-Rezept als Bild hochladen"
öffnet sich ein Dialog, bei dem Sie die Datei
auf Ihrem Computer auswählen können.

E-Rezept hochladen

Bitte achten Sie darauf, dass das Bild eine gute Auflösung und Ausleuchtung hat, damit die Codes korrekt erkannt werden können.

E-Rezept scannen

Bitte platzieren Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf dem Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts genau in den Rahmen. Die Erkennung des Codes erfolgt automatisch.

Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

9,29 € AVP/UVP* 13,40 €
1 Stück 0,46 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
BoxaGrippal Erkältungstabletten 200mg/30mg 20 Stück N1
BoxaGrippal Erkältungstabletten 200mg/30mg
Filmtabletten, 20 Stück, N1
Angelini Pharma Deutschland GmbH
Art.-Nr. (PZN): 12460451
(17)
Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

10,79 € AVP/UVP* 14,36 €
1 Stück 0,90 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
BoxaGrippal forte Erkältungstabletten 400mg/60mg 12 Stück
BoxaGrippal forte Erkältungstabletten 400mg/60mg
Filmtabletten, 12 Stück
Angelini Pharma Deutschland GmbH
Art.-Nr. (PZN): 16758986
(37)
Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

6,99 € AVP/UVP* 9,21 €
1 Stück 0,70 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
BoxaGrippal Erkältungstabletten 200mg/30mg 10 Stück
BoxaGrippal Erkältungstabletten 200mg/30mg
Filmtabletten, 10 Stück
Angelini Pharma Deutschland GmbH
Art.-Nr. (PZN): 12460445
(17)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
Temperaturempfindlicher Artikel
Biozid³
medpex Empfehlung
Neu bei medpex
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Kategorie "Nasennebenhöhlenentzündung Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang