Verschleimter Husten: Wie Sie hartnäckigen Schleim loswerden

Sitzt der Schleim tief in den Bronchien fest, fällt das Abhusten schwer. Dadurch bleiben Krankheitserreger an Ort und Stelle, statt abtransportiert zu werden. Um eine Verschlimmerung der Erkrankung zu vermeiden, sollte ein verschleimter Husten behandelt werden.

Von einem verschleimten Husten spricht man, wenn zwar eine größere Menge Schleim in den Atemwegen sitzt, diese aber nur schwer abtransportiert werden kann. Verantwortlich ist dafür eine Störung zwischen Schleimbildung und Transport. Der besonders zähe Schleim blockiert die Flimmerhärchen, die den Schleim eigentlich aus den Atemwegen transportieren sollten. Dadurch fällt das Abhusten noch schwerer - ein Teufelskreis beginnt.


Was Sie bei verschleimtem Husten tun können


Die Begleiterscheinungen eines verschleimten Hustens können Sie sich schon mit einigen einfachen, aber wirkungsvollen Maßnahmen erleichtern. Besonders wichtig ist, dass Sie viel trinken. Mindestens zwei, noch besser drei Liter am Tag sollten es schon sein. Dies gilt übrigens auch, wenn Sie einen Schleimlöser nutzen - dieser entfaltet seine volle Wirksamkeit nur dann, wenn er von einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr begleitet wird. Ebenfalls effektiv gegen einen verschleimten Husten gehen Sie vor, indem Sie lange Spaziergänge unternehmen. Achten Sie auf eine ausreichende Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause, damit Ihre Schleimhäute gut befeuchtet werden.


Hausmittel gegen verschleimten Husten


Die Hausapotheke hält einige Möglichkeiten bereit, mit denen Sie dem verschleimten Husten zu Leibe rücken können. Versuchen Sie es beispielsweise mit:


  • Zwiebelhustensaft: Hacken Sie eine Zwiebel fein und vermischen Sie sie mit 125 ml Wasser sowie 2 bis 3 Esslöffeln Honig. Kochen Sie diese Mischung in einem Topf auf und lassen Sie sie anschließend bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten köcheln. Nach einer Ruhezeit von vier Stunden pressen Sie alles durch ein Tuch. Nehmen Sie täglich fünfmal einen Teelöffel des Zwiebelhustensafts ein
  • Inhalation: Inhalieren Sie mit Kochsalzlösung (mit einem Ultraschallvernebler) oder gegebenenfalls mit ätherischen Ölen (z. B. Eukalyptusöl, Kiefernnadelöl)
  • Kräutertee: Besonders unterstützend bei verschleimtem Husten wirken Tees aus Thymian, Fenchel, Anis und Süßholz. Trinken Sie den Tee tagsüber, aufgrund der anregenden Wirkung von Thymian allerdings besser nicht abends
  • Ingwer gehört in der asiatischen Küche zu den Grundlagen. Die Traditionelle Chinesische Medizin vertraut seit Jahrhunderten auf die heilende Wirkung der scharfen Knolle. Ingwer stärkt das Immunsystem und hilft, Erkältungen vorzubeugen. In der Erkältungszeit empfiehlt es sich, regelmäßig einen heißen Tee mit Ingwer zu genießen. Er wirkt entzündungshemmend und schleimlösend. Übergießen Sie 1-2 Scheiben Ingwer mit 200 ml heißem Wasser und lassen Sie das Ganze 5 Minuten ziehen.


Unsere Empfehlung


ACC akut

ACC akut ist ein Schleimlöser, der den zähflüssigen Schleim verflüssigt. Dadurch kann er leichter abgehustet werden und die Bronchien werden vor einer zu starken Belastung durch heftiges Husten geschützt.

Das enthaltene Acetylcystein unterstützt zudem die Bildung von Glutathion im Körper, wodurch der Schutz der Atemwege vor freien Radikalen stabilisiert wird.

ACC akut enthält Vitamin C und ist in verschiedenen Dosierungen in Form von Brausetabletten zum Auflösen oder von Tabletten erhältlich. Für Kinder ab zwei Jahren ist der gebrauchsfertige ACC Kindersaft mit Kirschgeschmack konzipiert.


Pflichttext:
ACC® Saft, 20 mg/ml Lösung zum Einnehmen: Wirkstoff: Acetylcystein. Anwendungsgebiet: ACC Saft wird angewendet zur Schleimlösung und zur Hustenlinderung bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim bei Kindern ab 2 Jahre, Jugendlichen und Erwachsenen. Enthält Methyl-4-hydroxybenzoat. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Mat.-Nr.: 2/51008803 Stand: September 2015 Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de

ACC® akut junior Hustenlöser, 100 mg Brausetabletten / ACC® akut 200 mg/- 600 mg Hustenlöser, Brausetabletten / ACC® akut 600 mg Z Hustenlöser, Brausetabletten: Wirkstoff: Acetylcystein. Anwendungsgebiet: Zur Schleimlösung und zum erleichterten Abhusten bei Atemwegserkrankungen mit zähem Schleim. Enthält Lactose und Natriumverbindungen. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! Mat.-Nr.: 2/51008575/51008576 Stand: Februar 2015 Hexal AG, 83607 Holzkirchen, www.hexal.de




Sortieren nach

Produkte der Kategorie Verschleimter Husten Themenshop

6,99 € 11,60 €*
1 Stück 0,35 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
ACC akut 600mg Hustenlöser 20 Stück N1
ACC akut 600mg Hustenlöser
Brausetabletten, 20 Stück, N1
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 10808
(132)
10,99 € 19,99 €*
1 Stück 0,27 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
ACC akut 600mg Hustenlöser + gratis ACC akut Badesalz 40 Stück
ACC akut 600mg Hustenlöser + gratis ACC akut Badesalz
Brausetabletten, 40 Stück
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 520917
(162)
3,99 € 6,32 €*
1 Stück 0,20 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
ACC akut 200mg Hustenlöser 20 Stück N1
ACC akut 200mg Hustenlöser
Brausetabletten, 20 Stück, N1
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 6302311
(62)
7,99 € 11,96 €*
1 Stück 0,40 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
ACC akut 600mg Z Hustenlöser 20 Stück N1
ACC akut 600mg Z Hustenlöser
Brausetabletten, 20 Stück, N1
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 3294723
(18)
4,99 € 7,38 €*
1 Stück 0,50 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
ACC akut 600mg Hustenlöser 10 Stück
ACC akut 600mg Hustenlöser
Brausetabletten, 10 Stück
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 6197481
(43)
5,59 € 7,38 €*
1 Stück 0,56 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
ACC akut 600mg Z Hustenlöser 10 Stück
ACC akut 600mg Z Hustenlöser
Brausetabletten, 10 Stück
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 3294717
(5)
3,01 €
1 Stück 0,15 €
zzgl. Versand
derzeit leider nicht lieferbar
ACC akut junior Hustenlöser Brausetabletten 20 Stück N1
ACC akut junior Hustenlöser Brausetabletten
Brausetabletten, 20 Stück, N1
Hexal AG
Art.-Nr. (PZN): 8600975
(7)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Kundenbewertung

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Kategorie "Verschleimter Husten Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang