versandkostenfrei ab 20 € oder mit Rezept schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×
Abbildung ähnlich
CLEARBLUE Fertilitätsmonitor Teststäbchen 30+3
Inhalt: 33 Stück
Anbieter: WICK Pharma - Zweigniederlassung der Procter & Gamble GmbH
Darreichungsform: Teststäbchen
Grundpreis: 1 Stück 1,55 €
Art.-Nr. (PZN): 18224697
GTIN: 8006540807439

Meinung u. Testbericht zu CLEARBLUE Fertilitätsmonitor Teststäbchen 30+3

Nicht zufrieden

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.10.2021
Habe schon mehrere Ovulationstests ausprobiert. Grundsätzlich kann man mit dem Monitor und den Stäbchen leicht das Ergebnis ermitteln wenn nicht der Punkt wäre dass bei 20 Stäbchen ein Ausschuss von fast der Hälfte ist. Jedes 2. Stäbchen wird vom Monitor nicht erkannt und der Testzeitraum ist zu groß angesetzt. Max für 2 Zyklen gedacht wenn alle Stäbchen funktionieren würden. Man muss ständig neue kaufen weil so viele nicht erkannt werden. Sehr frustrierend.

Sehr gut zum Zyklusmonitoring

2 von 4 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 07.04.2021
Der Clearbluemonitor wurde mir von einer Freundin empfohlen. In der Kinderwunschphase habe ich mir diesen angeschafft. Er eignet sich super, um einen Überblick über den eigenen Zyklus zu bekommen, also wann findet ein Östrogen- und LH-Anstieg statt. Damit hat man einen guten Überblick, wann der Eisprung stattfindet. Ich wurde mit dem Monitor im vierten Zyklus schwanger. Er hat mir also sehr geholfen :-)

Für Zyklusmonitoring gut, jedoch nicht immer zuverlässig

8 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Peggy1712 schreibt am 18.01.2021
Benutze den Monitor mit den Teststäbchen bereits seit über sechs Monaten. Da es bei uns nach 6 Monaten noch nicht geklappt hatte, benutze ich Clearblue nur noch zusätzlich zu regelmäßigen Blut- und Ultraschallkontrollen. „Meistens“ stimmen die Ergebnisse überein. Zyklus ist regelmäßig (Dauer 26-28 Tage), Eisprünge vorhanden, dennoch zeigt der Monitor oftmals viel zu viele Tage und viel zu früh eine hohe Fruchtbarkeit an (scheint auch kein Einzelfall zu sein –> siehe Bewertungen). Maximale Fruchtbarkeit wird dann meist gegen Ende des Testzeitraums angezeigt. Von den sechs Monaten wurde nur 1x kein „MAX“, sprich keine maximale Fruchtbarkeit angezeigt, was ok ist, Frauen müssen nicht zwangsweise 12x im Jahr einen eigenständigen (ohne Auslösung mittels Hormonen) Eisprung haben. Leider hatte ich bei den letzten zwei Packungen Pech, da 30% der Stäbchen defekt waren, stets Fehlermeldung beim Testen. Trotz penibel korrekt ausgeführter Anwendung. Dies ist dann bei dem Preis sehr ärgerlich, wenn man mehrere Stäbchen für einen Tag verwenden muss. Das Gleiche gilt für Frauen, deren Zyklus unregelmäßig oder sehr lange ist. Hier reicht dann eine Packung meist nur für einen Monat (regulärer Testzeitraum 10 Tage). Aufgrund der Relation (bei sechs Monaten Testzeitraum, sprich bei mir 3 Packungen und somit 60 Ovulationstests – sollten nicht ca. 30% der Stäbchen defekt sein) – nur 3 Sterne.

An sich top

2 von 3 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.09.2020
Habe mich online schlau gemacht was bei kinderwunsch am hilfreichen Sieb kann und habe mich für clearblue entschieden. Der Monitor funktioniert und mit den Stäbchen gab es bisher keine Probleme. Der spass hat seinen Preis, das muss man halt akzeptieren. Das einzige minus ist für mir der ganze Verpackungsmüll, ansonsten ein tolles Produkt.

Nicht für alle geeignet

7 von 8 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Andrea M. schreibt am 13.08.2020
An und für sich ist das Produkt ok. Für Frauen mit längerem, unregelmäßigen Zyklus würde ich es nicht empfehlen. Ich hatte schon mal 11 Tage hoch, das heißt die Hälfte der Packung war schon mal verbraucht. Also sehr preisintensiv. Außerdem hatte ich in 3 Anwendungsmonaten ca 6 mal den Fall, dass ein Teststäbchen defekt war, trotz richtiger Anwendung. An und für sich super durchdacht und bei regelmäßigem 28 Tage Zyklus auch super, für mich aber mit 33-35 Tagen zu preisintensiv. Dann doch lieber Temperatur messen, das ist fast umsonst.

Teurer aber Hilfreich

6 von 9 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 16.12.2017
Die Teststreifen sind zwar etwas teurer aber dafür einfach zu handhaben und wirklich hilfreich. Die 4 Schwangerschaftstest werden leider nicht unbedingt benötigt zumindest am Anfang bleiben diese Teststäbchen ungenutzt aber bei einer Schwangerschaft kann man dann öfters auf Nummer sicher gehen.

Empfehlenswert

1 von 5 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 24.08.2017
Bereits vor 3 Jahren nutzte ich den Fertilitätsmonitor erfolgreich. Er ist einfach in der Handhabung und zuverlässig. Ich bin zufrieden mit dem Monitor inkl. Teststäbchen. Ich nutze diese Stäbchen nicht mit dem Advanced, sondern mit dem Vorgängermodell.

Zur Unterstützung geeignet

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 25.12.2016
Ich benutze den Clearblue Advanced Fertilitätsmonitor bereits zum zweiten mal. Beim ersten Versuch hat es bereits im zweiten Anwenderzyklus geklappt. Da ich es zu umständlich empfinde die Basaltemperatur zu messen ist dies für mich am besten. Ich selbst merke meinen Eisprung nicht und bin frog darüber das es mir angezeigt wird. Ist zwar nicht das billigste System hat aber auch seinen Grund - er ist nämlich Anwenderfreundlich und sehr genau.

Gutes Gerät

10 von 12 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 10.09.2016
Das Gerät braucht bei der ersten Anwendung eine Reihe Teststäbe, um sich auf den Zyklus "einzuspielen" - dann funktioniert es einwandfrei und wurde auch schon mit Erfolg eingesetzt.

Einfache Handhabung

9 von 10 Kunden fanden die folgende Meinung hilfreich.
Rezensentin/Rezensent schreibt am 05.09.2016
Wir benutzen das Produkt mit dem Clearblue Fertilitätsmonitor wegen Kinderwunsch. Da ich an PCO leide, hilft es uns, festzustellen, ob ein Eisprung stattfindet.

Die Beiträge geben die Meinung unserer Kunden wieder und können eine individuelle Beratung durch den Arzt oder Apotheker nicht ersetzen. Suchen Sie bei gesundheitlichen Problemen immer einen Arzt oder Apotheker auf.

Ihre Meinung zum Produkt

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Benutzerkonto an, wenn Sie eine Meinung zu diesem Produkt abgeben möchten.

Anmelden


Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Freiumschläge für Ihre Rezepte können Sie online herunterladen.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihre quittierte Rezeptkopie bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.
zum Seitenanfang