mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Akne - Ursachen, Auftreten und Behandlung

Bei Akne unterscheidet man zunächst zwischen zwei Arten: die retentionelle tritt in Form von schwarzen oder weißen Mitessern auf. Wird diese begleitet von Flecken und größeren Läsionen spricht man von entzündlicher Akne. Dabei vermehren sich die in der Haut vorkommenden Bakterien in einem sauerstoffarmen Milieu und bilden entzündliche Stoffe, die sich in den unteren Hautschichten ausbreiten. Meist treten beide Formen zusammen auf, was als gemischte Akne bezeichnet wird.


Ursachen und Risikofaktoren von Akne


An der Entstehung von Akne sind mehrere Faktoren beteiligt. Diese sind zum Beispiel


  • eine Talgdrüsenüberfunktion,
  • eine Verhornungsstörung im Talgdrüsengang,
  • eine Übersiedlung mit Bakterien oder
  • eine Entzündungsreaktion.

Wenn der Talg nicht mehr normal fließt, kann es dazu kommen, dass die Poren verstopfen. Pickel und Mitesser werden sichtbar.

Faktoren, die zu einer Überproduktion von Talg und zum Bakterienwachstum führen können, sind beispielsweise


  • hormonelles Ungleichgewicht (Pubertät, Schwangerschaft, PMS),
  • Stress,
  • Erschöpfung,
  • teilweise erbliche Veranlagung,
  • Kosmetik mit Inhaltsstoffen, die Akne fördern können,
  • bestimmte Medikamente,
  • Nikotinkonsum,
  • eventuell auch die Ernährung oder
  • klimatische Faktoren wie Luftfeuchtigkeit oder UV-Strahlen.

Nicht nachgewiesen sind übrigens mangelnde Hygiene oder Umweltverschmutzung.


Auftreten


Akne entsteht hauptsächlich dort, wo sich viele Talgdrüsen befinden: Im Gesicht, dem Nacken, auf der Brust, am Rücken, an den Oberarmen und Schultern. Akne kann außerdem unter den Achseln, im Gesäß-, Genital- oder Leistenbereich auftreten. Hierbei spricht man allerdings von einer Erkrankung der Haarbalgfollikel, die sich deutlich von der Erkrankung der Talgdrüsen unterscheidet.

Jungs sind in der Regel häufiger und stärker von Akne betroffen als Mädchen.


Behandlung der Akne


Wichtig ist eine sanfte Behandlung der betroffenen Hautpartien. Verwenden Sie für die Reinigung speziell für fettige Haut entwickelte Produkte. Das gilt auch für alle anderen Kosmetikprodukte wie Make-up. Verwenden Sie also eine Spezialpflege. Schützen Sie Ihre Haut zudem vor der Sonne. Übrigens: Pickel dürfen nicht ausgedrückt werden. Reinigen und desinfizieren Sie die Haut lediglich. Ganz intensives Reinigen greift die Haut nur zusätzlich an, reinigen Sie also die Haut entsprechend sanft.

Achten Sie auf eine frühzeitige Behandlung, da sonst die Hautkrankheit schwerer werden kann und Aknenarben zurückbleiben können.

Die überschießende Talgbildung auf der Haut kann gehemmt werden, Entzündungen und Infektionen bekämpft werden, die Verhornungsstörungen können gemindert und eine Neubildung der Haut angeregt werden.

Die Maßnahmen bei Akne hängen natürlich von Form und Schweregrad ab. Deswegen lässt sich abschließend sagen: Achten Sie auf Ihre Hautgesundheit! Bei schweren Verlaufsformen sollte die Therapie ärztlich begleitet werden.


DUCRAY KERACNYL - Die effektive Pflegeserie gegen Akne

Die Pflegeserie KERACNYL von DUCRAY enthält zur Bekämpfung von Akne den innovativen Aktivstoff Myrtacin, der nachweislich den Schutzfilm der verursachenden Cutibakterien-Bakterien (C. acnes) effektiv zerstört und bekämpft. Die Neubildung der pathogenen Bakterien wird reduziert, die Haut kann sich erholen und abheilen.

Die KERACNYL Serie bietet Produkte für eine umfassende Pflegeroutine bei Akne.


Produkte der Kategorie Akne Themenshop

Sortieren nach
11,99 € 16,90 €*
100 ml 39,97 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Ducray Keracnyl PP Creme 30 Milliliter
Ducray Keracnyl PP Creme
Creme, 30 Milliliter
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Art.-Nr. (PZN): 11857749
(7)
16,79 € 19,90 €*
100 ml 4,20 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Ducray Keracnyl Waschgel 400 Milliliter
Ducray Keracnyl Waschgel
Gel, 400 Milliliter
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Art.-Nr. (PZN): 12393708
(3)
16,59 € 17,90 €*
100 ml 55,30 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DUCRAY KERACNYL Serum 30 Milliliter
DUCRAY KERACNYL Serum
30 Milliliter
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Art.-Nr. (PZN): 14366638
(1)
14,99 € 17,90 €*
100 ml 29,98 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Ducray Keracnyl Repair Creme 50 Milliliter
Ducray Keracnyl Repair Creme
Creme, 50 Milliliter
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Art.-Nr. (PZN): 11857755
(4)
16,29 € 16,90 €*
100 ml 54,30 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DUCRAY KERACNYL CONTROL Creme 30 Milliliter
DUCRAY KERACNYL CONTROL Creme
Creme, 30 Milliliter
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Art.-Nr. (PZN): 12663680
(2)
8,50 €
100 ml 56,67 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DUCRAY KERACNYL REPAIR Lippenbalsam 15 Milliliter
DUCRAY KERACNYL REPAIR Lippenbalsam
Balsam, 15 Milliliter
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Art.-Nr. (PZN): 11552412
(1)
14,90 €
100 ml 7,45 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DUCRAY KERACNYL Waschgel 200 Milliliter
DUCRAY KERACNYL Waschgel
Gel, 200 Milliliter
PIERRE FABRE DERMO KOSMETIK GmbH Geschäftsbereich - DUCRAY A-DERMA PFD und Healthcare
Art.-Nr. (PZN): 11857784
(1)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Neu bei medpex
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Kategorie "Akne Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang