mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Mit Schuppen muss niemand leben

Abgestorbene Hornzellen, also winzige Hautpartikel, werden in der Regel von der Haut im Gesicht, am Körper oder auf dem Kopf abgestoßen - meist ohne dass man davon etwas bemerkt. Normalerweise durchlaufen unsere Hautzellen diesen Prozess alle vier Wochen, dies wird übrigens ''Abschilferung'' genannt. Wenn sich der Prozess der Zellerneuerung beschleunigt und die Zellen verklumpen, werden Schuppen sichtbar.


Ob kleine, helle Flecken oder ganze Plättchen in den Haaren - Schuppen sind immer unangenehm und störend. Welche Ursachen sie haben und wie man sie am besten loswird, hängt von der Art ab. Man unterscheidet zwischen folgenden Arten von Schuppen:


Trockene Schuppen


Feine, weiß bis gräuliche Schuppen, die ein Resultat von trockener, juckender Kopfhaut sind. Die Entstehung wird durch Klimaanlagen oder Heizungsluft gefördert, weswegen trockene Schuppen auch verstärkt im Winter auftreten.


Fettige Schuppen


Starke, gelblich-grobe Abschuppung, die an der Kopfhaut kleben bleibt, verursacht durch eine Talgüberproduktion. Auch hier juckt die Kopfhaut und bildet zusätzlich gerötete Stellen. Wenn die Kopfhaut bereits angegriffen ist, breitet sich oft ein natürlich vorkommender Hefepilz (Malassezia) übermäßig stark aus und verursacht zusätzliche Beschwerden - lassen Sie diese Beschwerden von einem Arzt untersuchen.

Männer tendieren übrigens häufiger zu fettiger Kopfhaut. Zudem unterstützt eine hohe Luftfeuchtigkeit fettige Abschuppungen.


Hartnäckige Schuppen


Wenn auch nach 4-wöchiger Behandlung die Schuppen nicht verschwinden, stellt sich die Frage, ob die Schuppenbildung krankheitsbedingt auftritt. Es könnte beispielsweise eine Schuppenflechte vorliegen. Diese äußert sich meist in weißen bis rötlichen Schuppenherden. Suchen Sie damit einen Dermatologen auf.


Hausmittel bei trockenen Schuppen


Um Schuppen vorzubeugen, achten Sie auf Ihren Körper! Gönnen Sie Ihm ausreichend Schlaf, eine ausgewogene Ernährung und Entspannung. Gehen Sie sorgsam mit Ihren Haaren um und reinigen Sie Bürsten und Kopfbedeckungen regelmäßig. Nutzen Sie lauwarmes statt heißes Wasser, das der Haut Fett entzieht. Vermeiden Sie Föhnhitze auf der Kopfhaut und austrocknende Kosmetika.


Ketozolin 2 % Shampoo zur Therapie von Kopfschuppen mit Rötungen und Juckreiz (seborrhoische Dermatitis) und Kleienpilzflechte

Die seborrhoische Dermatitis ist eine chronische, entzündliche Erkrankung v.a. der Kopfhaut. Typische Beschwerdebilder sind Schuppen mit Rötungen und Juckreiz. Die Kleienpilzflechte ist eine Pilzerkrankung der oberflächlichen Hautschichten insbesondere des Oberkörpers und der Oberarme. Beide Erkrankungen werden ausgelöst durch Hefepilze. Die 4+1 Therapie von Ketozolin® 2 % Shampoo lindert schnell den Juckreiz, hemmt die Entzündung, entfernt langanhaltend die Schuppen und behandelt gezielt den Hautpilz. Ketozolin® 2 % Shampoo ist einfach anzuwenden als Shampoo für Kopf & Körper und verhindert bei vorbeugender Anwendung akute Schübe.

Wählen Sie Deutschlands Therapie Nr. 1 bei seborrhoischer Dermatitis und Kleienpilzflechte!


Pflichttext:
Ketozolin 2% Shampoo
Wirkstoff: Ketoconazol. Anwendungsgebiete: Behandlung und Prophylaxe von seborrhoischer Dermatitis der Kopfhaut und Pityriasis versicolor bei Erwachsenen und Jugendlichen. Warnhinweis: Enthält Kaliumsorbat.

Stand: 03/2021

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.



Produkte der Kategorie Schuppen Themenshop

Sortieren nach

E-Rezept einlösen

Sie können Ihr E-Rezept entweder mit der Kamera Ihres Smartphones oder Laptops einscannen oder alternativ auch ein Bild Ihres E-Rezepts hochladen.
Kamera aktivieren und
Code scannen

Sobald Sie den Zugriff auf Ihre Kamera gestattet haben, können Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf Ihrem E-Rezept einscannen.

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

Bild des E-Rezept-Ausdrucks
hochladen

Sie können Ihr E-Rezept auch als Bild-Datei von Ihrem Computer hochladen, um es uns zukommen zu lassen.

E-Rezept
hochladen

Beim Klick auf "E-Rezept als Bild hochladen"
öffnet sich ein Dialog, bei dem Sie die Datei
auf Ihrem Computer auswählen können.

E-Rezept hochladen

Bitte achten Sie darauf, dass das Bild eine gute Auflösung und Ausleuchtung hat, damit die Codes korrekt erkannt werden können.

E-Rezept scannen

Bitte platzieren Sie den großen Matrix-Code oben rechts auf dem Ausdruck zur Einlösung Ihres E-Rezepts genau in den Rahmen. Die Erkennung des Codes erfolgt automatisch.

Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

13,79 € 17,56 €*
1 l 114,92 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Ketozolin 2% 120 Milliliter N1
Ketozolin 2%
Shampoo, 120 Milliliter, N1
Dermapharm AG Arzneimittel
Art.-Nr. (PZN): 2837759
(22)
Bitte wählen Sie Ihre Rezepttypen um fortzufahren

6,79 € 9,47 €*
1 l 113,17 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Ketozolin 2% 60 Milliliter
Ketozolin 2%
Shampoo, 60 Milliliter
Dermapharm AG Arzneimittel
Art.-Nr. (PZN): 2837742
(16)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
Temperaturempfindlicher Artikel
Biozid³
medpex Empfehlung
Neu bei medpex
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

E-Rezept1,2
Möchten Sie ein E-Rezept einlösen, scannen Sie dieses bitte hier ein und schließen Ihre Bestellung ab.
Sie haben Fragen zum E-Rezept, dann haben wir hier die aktuellen Informationen für Sie zusammengefasst.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Biozid3
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Kategorie "Schuppen Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang