mehr als 5 Mio. Kunden versandkostenfrei ab 20 € schnell & sicher gratis Proben & Bonuspunkte
×

Wundheilung – 4 Phasen des Heilungsprozesses

Ein aufgeschlagenes Knie, in den Finger geschnitten oder andere kleine Verletzungen hat wahrscheinlich jeder schon mal erlebt. Der Körper kann solche Wunden relativ einfach reparieren, da die Wundränder sehr nah beieinander liegen – hier spricht man dann übrigens von der primären Wundheilung.


Muss der Körper zur Heilung viel Narbengewebe nachbilden, also sind die Wundränder weiter von einander entfernt, so spricht man von der sekundären Wundheilung.


Phasen der Wundheilung


In der Wundheilung gibt es vier Phasen. Die Ruhephase ist die Erste: Kurz nach der Verletzung verkleben an der Wunde die Thrombozyten (Blutplättchen). Die Gefäße verengen sich und das Blut in der Wunde gerinnt. Zudem setzt der Körper Botenstoffe frei, um den eigentlichen Wundheilungsprozess in Gang zu setzen.

In der folgenden Reinigungs- und Entzündungsphase versucht der Körper Bakterien vor dem Eindringen zu hindern, beispielsweise durch das Gerinnungseiweiß Fibrin und das Wundsekret. Unser Immunsystem wehrt zudem schon eingedrungene Bakterien ab.

Etwa nach drei Tagen füllt sich die Wunde mit neuem Gewebe. Diese Phase nennt man Granulationsphase. Sehr feine Gefäße versorgen dann die Wunde mit Blut.

Die vierte und letzte Phase ist die reparative Phase. Kollagenfasern bilden sich und die Wunde wird etwas fester. Ist sie am Anfang noch gut durchblutet und rötlich, wird sie nach einiger Zeit immer blasser und schließlich ist sie nur noch ein weißer Strich.

Wichtig ist es, die Wunde je nach Art und Tiefe entsprechend zu versorgen. Sollten Sie Zweifel haben, kontaktieren Sie einen Arzt. Bei großen, stark blutenden Wunden, oder bei Biss, Stich- oder Platzwunden sollten Sie in jedem Fall zum Arzt.


Wie kann man die Wundheilung beschleunigen?


Zunächst ist es besonders wichtig, der Wunde und somit dem Körper bei der Wundheilung Zeit zu geben. Ein ständiges Aufkratzen der Kruste (Schorf) verlangsamt die Wundheilung und zusätzlich können nun wieder Bakterien und Keime in die Wunde gelangen.

Weitere Maßnahmen können die Wundheilung verbessern, oft aber nicht unbedingt beschleunigen:


  • Vermeiden Sie eine Belastung der Wunde (z. B. durch Bewegung).
  • Vermeiden Sie direktes Sonnenlicht.
  • Heilsalben mit antiseptischer Wirkung auftragen.
  • Bei einer verschlossenen Wunde können rückfettende Cremes und Narbengels unterstützen.
  • Teebaumöl und Aloe vera wirken entzündungshemmend und desinfizierend, sollten aber nicht in die offene Wunde, sondern nur am Wundrand aufgetragen werden.
  • Zink fördert die Wundheilung und schützt vor Infektionen.

Dermaplast - Effektive Wundversorgung für zu Hause

Das umfangreiche Produktsortiment von HARTMANN bietet eine große Auswahl an Erste-Hilfe-Materialien für zu Hause und unterwegs.

Die Produktpalette reicht von Wundpflastern, über Erste-Hilfe-Sets bis zu Produkten für eine professionelle Wundversorgung. So gibt es zur Versorgung von Schnitt- und Platzwunden, Schürfwunden, Brandwunden oder auch infektionsgefährdeten Wunden das passende Produkt. Auch Fixiermaterialien wie Binden, Vlies- oder Folienverbände sowie eine Wundreinigungslösung gehören zum Dermaplast Produktsortiment.

Mit den Dermaplast Produkten von HARTMANN haben Sie das geeignete Erste-Hilfe-Material auch zu Hause immer griffbereit.



Produkte der Kategorie Wundheilung Themenshop

Sortieren nach
6,69 € 7,20 €*
1 Stück 6,69 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
Dermaplast Erste-Hilfe-Set klein 1 Stück
Dermaplast Erste-Hilfe-Set klein
1 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 3797884
(42)
3,99 €
1 Stück 1,33 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST EFFECT Brandwunden 4,5x6,5 cm Pflaster 3 Stück
DERMAPLAST EFFECT Brandwunden 4,5x6,5 cm Pflaster
Pflaster, 3 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 13414789
(1)
2,45 €
1 Stück 0,25 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST FLEXIBLE Wundpflaster 6x10 cm 10 Stück
DERMAPLAST FLEXIBLE Wundpflaster 6x10 cm
Pflaster, 10 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 12654095
2,40 €
1 Stück 0,12 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST KIDS Pflasterstrips 2 Größen 20 Stück
DERMAPLAST KIDS Pflasterstrips 2 Größen
Pflaster, 20 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 12654238
10,29 €
1 Stück 10,29 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 6 cmx5 m 1 Stück
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 6 cmx5 m
Pflaster, 1 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 3645878
(1)
2,40 €
1 Stück 0,24 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 6x10 cm 10 Stück
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 6x10 cm
Pflaster, 10 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 12654072
12,29 €
1 Stück 12,29 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 8 cmx5 m 1 Stück
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 8 cmx5 m
Pflaster, 1 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 3645884
17,29 €
1 Stück 17,29 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST SOFT Pflaster 6 cmx5 m 1 Stück
DERMAPLAST SOFT Pflaster 6 cmx5 m
Pflaster, 1 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 16600067
4,25 €
1 Stück 0,42 €
zzgl. Versand
derzeit leider nicht lieferbar
DERMAPLAST FLEXIBLE Wundpflaster 8x10 cm 10 Stück
DERMAPLAST FLEXIBLE Wundpflaster 8x10 cm
Pflaster, 10 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 12654103
(1)
3,60 €
1 Stück 0,36 €
zzgl. Versand
derzeit leider nicht lieferbar
DERMAPLAST SOFT Wundpflaster 6x10 cm 10 Stück
DERMAPLAST SOFT Wundpflaster 6x10 cm
Pflaster, 10 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 12654149
8,89 €
1 Stück 8,89 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 4 cmx5 m 1 Stück
DERMAPLAST CLASSIC Wundpflaster 4 cmx5 m
Pflaster, 1 Stück
Paul Hartmann AG
Art.-Nr. (PZN): 3645861


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Neu bei medpex
Kundenbewertung

Rezepte1,2
Ihr Originalrezept muss uns vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung. Alternativ können Sie Freiumschläge beim Service-Team der medpex Versandapotheke anfordern oder online ausdrucken.

Privatrezept1
Wenn Sie privat versichert sind, tragen Sie die Kosten für verschriebene Medikamente zunächst selbst und reichen dann Ihr quittiertes Rezept bei Ihrer Krankenversicherung ein.

Kassenrezept / Kassenrezept befreit2
Wählen Sie Kassenrezept bzw. Kassenrezept befreit, wenn Sie in einer gesetzlichen Krankenversicherung versichert sind und Ihr Arzt Ihnen ein rosafarbenes Rezept ausgestellt hat. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. Sollten Sie von der Zuzahlung befreit sein, muss unserer Internet Apotheke eine Kopie Ihres Befreiungsausweises vorliegen. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert. Medizinprodukte/Hilfsmittel können wir nur mit Ihrer gesetzlichen Krankenkasse abrechnen, wenn uns die entsprechenden Hilfsmittelverträge vorliegen. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail über die bestehenden Hilfsmittelverträge unserer Online Apotheke erkundigen.

Kategorie "Wundheilung Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang