Couperose – Eine Entzündung der Gesichtshaut

Gerötete Gesichtshaut, geweitete Adern, Wucherungen und Knoten, eine verdickte Nase – Couperose kann von verschiedenen Symptomen begleitet werden, deren Ausprägung je nach Schweregrad und Stadium des Krankheitsbilds variiert.


Gerötete Hautareale im Gesicht müssen nicht zwangsläufig ein Hinweis auf eine beginnende Erkrankung sein. Dennoch kann in manchen Fällen eine Entzündung der Gesichtshaut, die so genannte Couperose, dahinterstecken. Da eine ursächliche Behandlung in der Regel nicht möglich ist, wird primär auf eine symptomatische Therapie gesetzt.


Das schubweise Krankheitsbild der Couperose


In der Regel entwickelt sich eine Couperose schleichend, das heißt, die anfänglichen Symptome sind zunächst schwach ausgeprägt und werden deshalb nur selten als beginnende Rosacea wahrgenommen. Allerdings kennt diese entzündliche Hauterkrankung verschiedene Stadien, in deren Rahmen sich die vorherrschenden Symptome entsprechend verändern können:


Stadium 1: Die Haut ist gereizt und empfindlich und tendiert zu einer Überproduktion an Talg, wobei keine verstärkte Neigung zu Mitessern erkennbar ist.

Stadium 2: Es zeigen sich erste Hautrötungen, die zunächst nur rudimentär zu erkennen sind und von selbst verschwinden können.

Stadium 3: Die Hautrötungen bleiben nun dauerhaft bestehen. An der Hautoberfläche werden zudem erweiterte Adern sichtbar.

Stadium 4: Es bilden sich Entzündungsherde unter der Haut, die sich als Pusteln oder Knoten sichtbar äußern.


Couperose tritt bei Kindern relativ selten auf. Stattdessen sind bevorzugt Erwachsene ab dem 31. Lebensjahr betroffen. Vor allem die Gesichtshaut ist ein bevorzugtes Gebiet der chronischen Hautentzündung. Schwere Ausprägungen können allerdings auch Ohren, Hals und Dekolletee sowie die Augenpartie einbeziehen.


Auslöser der Couperose weitgehend unbekannt


Eine ursächliche Therapie der Couperose sucht man derzeit leider vergeblich, was nicht zuletzt darauf zurückzuführen ist, dass die tatsächlichen Auslöser dieses Krankheitsbilds bislang unbekannt sind. Einig ist sich die Wissenschaft allerdings darüber, dass vor allem eine erbliche Veranlagung eine wesentliche Rolle bei der Entstehung der Couperose spielt. Darüber hinaus werden die Regulation der Blutgefäße, eine Schwäche des Bindegewebes sowie eine Immunreaktion in Zusammenhang mit der chronischen Gesichtshautentzündung gebracht.

Gleichzeitig konnten verschiedene Faktoren identifiziert werden, die die Ausprägung der Couperoseschübe beeinflussen können. So scheint eine besondere Disposition für dieses Krankheitsbild vorzuliegen bei


  • hellhäutigen und lichtempfindlichen Menschen mit dünner, trockener und empfindlicher Haut,
  • intensiver Sonnenbestrahlung,
  • vermehrten Temperaturreizen,
  • hormonellen Veränderungen,
  • dem Genuss von Alkohol, Nikotin, Kaffee und Tee,
  • der Einnahme bestimmter Medikamente,
  • dem Verzehr stark gewürzter Speisen,
  • der Verwendung bestimmter Kosmetika sowie
  • in Situationen vermehrten Stresses.

Unsere Empfehlung:


La Mer Med Couperose

Entsprechend der wissenschaftlichen Theorien zur Entstehung einer Couperose, welche besondere Hauteigenschaften in den Fokus stellen, scheint die Stärkung der Haut einen einleuchtenden Therapieansatz darzustellen.

Von La Mer wurde zu diesem Zweck die Med Couperose Produktlinie entworfen. Mit Meeresschlick und Algen angereichert, kann La Mer Med Couperose nicht nur hautberuhigend wirken, sondern gleichzeitig Zellwände, Blutgefäße und Bindegewebe stärken. Außerdem versprechen die Hersteller, dass bei regelmäßiger Anwendung die Robustheit der Haut gegenüber äußeren Einflüssen verbessert wird.

La Mer Med Couperose ist als komplette Pflegeserie, von der Reinigungsmilch über Gesichtswasser hin zu Masken, Cremes und Konzentraten, bei medpex erhältlich.




Sortieren nach

Produkte der Kategorie Couperose Themenshop

17,99 € 20,00 €*
100 ml 9,00 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
LA MER MED Reinigungsmilch ohne Parfüm 200 Milliliter
LA MER MED Reinigungsmilch ohne Parfüm
Milch, 200 Milliliter
La mer Cosmetics AG
Art.-Nr. (PZN): 7313707
(5)
21,59 € 24,00 €*
100 ml 71,97 €
versandkostenfrei!
Anzahl
Rezeptart
LA MER MED Redness Reduction Creme ohne Parfüm 30 Milliliter
LA MER MED Redness Reduction Creme ohne Parfüm
Tagescreme, 30 Milliliter
La mer Cosmetics AG
Art.-Nr. (PZN): 11510891
(6)
24,29 € 27,00 €*
100 ml 161,93 €
versandkostenfrei!
Anzahl
Rezeptart
LA MER MED Augencreme ohne Parfüm 15 Milliliter
LA MER MED Augencreme ohne Parfüm
Creme, 15 Milliliter
La mer Cosmetics AG
Art.-Nr. (PZN): 559931
(13)
29,99 € 33,50 €*
100 ml 199,93 €
versandkostenfrei!
Anzahl
Rezeptart
LA MER MED Couperose Konzentrat ohne Parfüm 15 Milliliter
LA MER MED Couperose Konzentrat ohne Parfüm
Konzentrat, 15 Milliliter
La mer Cosmetics AG
Art.-Nr. (PZN): 11510879
17,99 € 20,00 €*
100 ml 9,00 €
zzgl. Versand
Anzahl
Rezeptart
LA MER MED Gesichtswasser ohne Parfüm 200 Milliliter
LA MER MED Gesichtswasser ohne Parfüm
Lotion, 200 Milliliter
La mer Cosmetics AG
Art.-Nr. (PZN): 7313736
(5)
35,90 € 39,50 €*
100 ml 71,80 €
versandkostenfrei!
Anzahl
Rezeptart
LA MER MED Couperose Creme ohne Parfüm 50 Milliliter
LA MER MED Couperose Creme ohne Parfüm
Tagescreme, 50 Milliliter
La mer Cosmetics AG
Art.-Nr. (PZN): 11510885
(3)
24,29 € 27,00 €*
100 ml 48,58 €
versandkostenfrei!
Anzahl
Rezeptart
LA MER MED beruhigende Maske ohne Parfüm 50 Milliliter
LA MER MED beruhigende Maske ohne Parfüm
Emulsion, 50 Milliliter
La mer Cosmetics AG
Art.-Nr. (PZN): 9747427
(2)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Kundenbewertung

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Kategorie "Couperose Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang