Augenringe: Dunkle Schatten unter den Augen beseitigen

Braun oder blau schimmernde Schatten unter den Augen können ein Überbleibsel einer durchzechten Nacht sein. Manchmal liegen den Augenringen aber auch gänzlich andere Ursachen zugrunde.


Sieht man einen Menschen mit dunklen Ringen unter den Augen, so glaubt man gleich an Schlafmangel, Erschöpfung oder an ein Gläschen Alkohol zu viel. Tatsächlich können darin die Ursachen für eine verschattete Augenpartie liegen. Allerdings gibt es noch andere Auslöser für die bläulich oder bräunlich schimmernden Hautareale im Gesicht.


Vererbt oder erworben? Die Ursachen für Augenringe


Die Haut unter den Augen ist in der Regel relativ zart und dünn, dabei aber auch äußerst gut durchblutet. Diese Verbindung kann dazu führen, dass die feinen Äderchen bis zur Hautoberfläche durchschimmern. Je stärker die Durchblutung ist, desto sichtbarer können die Adern werden. Und entsprechend intensiver kann eine dunkle Verfärbung dieser Hautpartie in Erscheinung treten.

Bei der Entstehung von Augenringen gibt es also durchaus eine angeborene Komponente. Allerdings können Erkrankungen oder äußere Rahmenbedingungen dazu führen, dass sich die Augenringe nochmals verstärken. Neben dem bereits erwähnten Schlafmangel zählen zu diesen Faktoren:

Eine mangelnde Flüssigkeitszufuhr, Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, Fehlernährung, eine Unterfunktion der Schilddrüse, ein Mangel an Zink, Eisen, Vitamin C oder E im Körper, die natürliche Hautalterung, Stress oder eine starke Hautpigmentierung.


Gesunde Lebensweise kann Augenringe verbessern


Eine vererbte Neigung zur Entwicklung von Augenringen ist verständlicherweise nur schwer zu beseitigen. Sieht man sich allerdings die weiteren Faktoren genauer an, die die Entstehung begünstigen oder bestehende Augenringe noch verstärken können, so ergeben sich durchaus gewisse Möglichkeiten, selbst etwas gegen diese unschöne Hautverschattung zu tun. Hierzu zählen


  • Ein ausreichender und erholsamer Schlaf von mindestens sieben Stunden pro Nacht,
  • Eine ausgewogene Ernährung,
  • Ausreichende Flüssigkeitszufuhr von mindestens zwei Litern täglich,
  • Der Verzicht auf den übermäßigen Konsum von Genussmitteln wie Alkohol, Tabak und Kaffee,
  • Die Vermeidung von intensiver Sonnenbestrahlung der Haut bzw. das bewusste Auftragen eines effektiven Sonnenschutzes mit hohem Lichtschutzfaktor und UV-Filter sowie
  • Die medizinische Behandlung bestehender Erkrankungen, die mit der Entstehung von Augenringen in Verbindung gebracht werden

Unsere Empfehlung:


La Roche-Posay Pigmentclar Augenpflege

Die Pigmentclar Augenpflege von La Roche-Posay vermindert dunkle Schatten unter den Augen. Hochkonzentriertes [Phe-Resorcinol + Koffein] mildert blaue und braune Augenringe. Blaue Augenringe entstehen übrigens durch eine schlechte Mikrozirkulation und braune Augenringe durch eine Überproduktion von Melanin. Fehlt es Ihrer Augenpartie an Ausstrahlung, so eignet sich besonders die Augenpflege von La Roche-Posay. Angereichert mit lichtreflektierenden Pigmenten wird die Textur mit dem kühlenden Applikator aufgetragen, so trägt die Augenpflege zu einer frischen, strahlenden und ebenmäßigeren Augenpartie bei.

Pigmentclar Augenpflege wurde entwickelt für Personen mit Nickelunverträglichkeit.



Sortieren nach

Produkte der Kategorie Augenringe Themenshop

20,99 € 25,50 €*
100 ml 139,93 €
versandkostenfrei!
Anzahl
Rezeptart
ROCHE POSAY Pigmentclar Augenpflege 15 Milliliter
ROCHE POSAY Pigmentclar Augenpflege
Creme, 15 Milliliter
L'Oreal Deutschland GmbH Geschäftsbereich La Roche-Posay
Art.-Nr. (PZN): 10110994
(2)


Reimport
rezeptpflichtig
Kühlartikel
medpex Empfehlung
Kundenbewertung

1Privatrezept / Kassenrezept:
Ihr Originalrezept muss unserer Internet Apotheke vorliegen, bevor wir Ihre Online Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse. In seltenen Fällen kann bei Kassenrezepten zusätzlich zur angezeigten Zuzahlung eine "Mehrkosten"-Zuzahlung entstehen, wenn der Medikament bzw. Arzneimittel Originalpreis höher ist als der Festbetrag, der von der Krankenkasse bezahlt wird. Sollte dieser sehr seltene Fall eintreten, werden Sie von uns umgehend informiert.

2Kassenrezept befreit:
Ihr Originalrezept, Ihre Befreiungsnummer und das Ausstellungsdatum Ihres Befreiungsausweises muss unserer Versandapotheke vorliegen, bevor wir Ihre Internet Bestellung für den Versand vorbereiten können. Bei Kassenrezepten erfolgt die Abrechnung direkt mit der Krankenkasse.

1,2Freiumschläge für Ihre Rezepte erhalten Sie bei jeder Lieferung oder Sie können sie in unserer Internetapotheke kostenlos anfordern.

Kategorie "Augenringe Themenshop" in der Sitemap nachschlagen. zum Seitenanfang